mode-lifestyle
 

Nächste Woche geht es ab in den Urlaub und du hast noch keine Lektüre? Dann habe ich was für dich:

Hier kurz zur Story: Catherine ist Französin, Anwältin und wird in die New Yorker Dependence versetzt. Dort darf sie schuftenschuftenschuften, ein bisschen glamourös shoppen und sich zweimal verlieben. Und natürlich gibt es ein Happy End! :-D

Was mir an Ich liebe Dior  besonders gefallen hat, ist nicht nur die Schilderung des Lebens in meiner Lieblingsstadt New York, wie wir es wohl alle gerne führen würden - also: zumindest die Konsumgöttinnen unter uns! ;-) Sehr amüsiert hat mich vielmehr auch die seeeeeehr authentische Darstellung des Arbeitsalltages in einem amerikanischen Beratungsunternehmen. Das kenne ich nämlich aus erster Hand! Und ich kann nur sagen: So wie dort beschrieben, genauso isses auch! Man merkt, dass die Autorin in ihrem ersten Leben Anwältin war.

Fazit: Niedliches Buch! Keine hohe Literatur, aber perfekt für den Strandkorb, besonders wenn man Mode mag. Und New York!

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 07. August 2011, 18:01 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 5528 | Kategorie: Lifestyle, Lesen, | Tags: urlaubslektüreisabelle laflècheich liebe dior
Das könnte auch interessant sein:
Urlaubslektüre für lange Strandkorbtage.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Die schöne Seite des Dauerregens

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: And the Kuscheln goes on and on and on ...

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de