mode-lifestyle
 

Eigentlich bin ich ja ein Liebhaber von schlichtem Echtschmuck; bei Strass und Swarovski-Kristallen kriege ich eher Gänsehaut. Aber ich gebe es zu - hier könnte ich durchaus schwach werden:


Dieser opulente Armreif von Tom Binns (gibt es seit neuestem auch bei mytheresa.com) zu einem sonst schlichten Look, vielleicht zu hellem Leinen und einer lässigen Jeans, das hat schon was. Und nicht nur das: Mit Weiß und hellen Farben, so lese ich hier, kann unser Klima gerettet werden. Wenn das mal kein guter Grund ist, ja, der beste überhaupt.

Also. ;-)

(Klick auf das Bild, wenn du auf die Seite von mytheresa.com weitergeleitet werden willst - aber guck besser erstmal nicht auf den Preis. Jaaaa, die Weltrettung ist keine billige Angelegenheit. ;-))

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 27. Mai 2009, 19:43 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3854 | Kategorie: Schmuck , | Tags: tom binnsmytheresa.com
Das könnte auch interessant sein:
Ja, ich sterbe
Brauche ich das?
Wochend-Wow!
 

Kommentare

  • Ja, Tom Binns hat wirklich nette Sachen. Ich täte da auch was nehmen. Auch in umweltunverträglichem Schwarz:
    http://www.texterella.de/index.php/lifestyle/comments/ja-ich-sterbe1/

    Mrs O trägt es ja auch, btw ... ;-)

    Feeder geht vielleicht erst, wenn die Seite richtig fertig ist?! Was sie ja bald mal sein könnte, sollte, ääääh ... ;-) Wobei ich einige Bloglinesabos habe ...

    Susi
    am Donnerstag, 28. Mai 2009 um 12:21 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wie hübsch, das nähm ich auch. Und interessant, wie sich die Wertigkeiten verschieben. Wenn man Glitzerglassteinchen (fast) so wertvolle „macht” wie echte, dann verändern sie ihren Wert ja auch real - wenn sie denn zu dem Kurs gekauft werden.

    Ich mag Glitzer in echt und in falsch - aber nicht so gern falschen, der sich als echt ausgibt. Hier ja eher nicht der Fall. ;-)

    (Übrigens kann ich hier immer noch keinen Feed abonnieren ... *schüppezieht*)

    textdeluxe
    am Donnerstag, 28. Mai 2009 um 12:17 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Material Girl.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: „Les Mads” in der ZEIT

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de