mode-lifestyle
 

In den Modeblogs brodelt das Gerücht schon seit einigen Tagen, heute wurde eine offizielle Meldung daraus: Lanvin (ja!) entwirft eine Herbstkollektion für ... H&M.

Ja, richtig gelesen: Der schwedische Modekonzern, bekannt für Mode im einstelligen, maximal zweistelligen Euro-Bereich, arbeitet mit dem französischen Luxusmodelabel zusammen, bei dem selbst ein Paar Bastschläppchen schon fast vierstellig kostet. ;-)

Puh. Wer meinte letzthin, H&M habe die Mode demokratisiert? Ja, das hat das Unternehmen, definitiv.

Ich freue mich auf jeden Fall und bin sehr gespannt, denn ich liebe Lanvin! Und H&M mag ich auch (zumindest solange ich angesichts der niedrigen Preise mein soziales Gewissen unterdrücken kann).

Die Pressemeldung im Orginal:

„H&M is proud to announce that its next designer collaboration will be with Lanvin, one of the most influential brands of the 21st century. Designed by Lanvin’s artistic director Alber Elbaz, and menswear designer Lucas Ossendrijver, the collection will go on sale on November 23 in around 200 H&M stores worldwide. The collection of both womenswear and menswear will be revealed to the world on November 2, just three weeks before the clothes hit the store, making the launch of Lanvin for H&M among the most anticipated fashion events of the year.” (weiterlesen ...)

Also: Termin vormerken und dann am 23. November nicht verschlafen!

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 02. September 2010, 16:04 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 2641 | Kategorie: Mode, | Tags: lanvinh&m
Das könnte auch interessant sein:
YEZZZZZZZZZ!
Morgen, Kinder, wird’s was geben ...
Konsumverhinderungsmaßnahmen. (Oder: Fashion live sucks.)
 

Kommentare

  • Bzgl. Lanvin bin ich ignorant und habe ich keine ausgeprägte Meinung. Aber ich würde dir schon Gesellschaft leisten. Camping auf dem Ku’damm hat man nicht alle Tage! Außerdem muss dir ja jemand beistehen, wenn es Raufereien um die besten Teile gibt usw. ;)

    Sibylle
    am Freitag, 03. September 2010 um 10:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Campieren wir dann gemeinsam? ;-))

    (Campieren? Hm. Sieht komisch aus. ;-))

    Susi
    am Donnerstag, 02. September 2010 um 19:00 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Soll ich schon mal ein Zelt für dich vor der einschlägigen Berliner Filiale aufbauen?

    Sibylle
    am Donnerstag, 02. September 2010 um 18:53 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Zara gibt’s jetzt auch online.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ich mag diesen Schuh.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de