mode-lifestyle
 

Also, wäre ich Nikolaus auf Hawaii, dann wäre das die perfekte Sonnebrille:

(Foto: vogue.de)

Roter Nikolaussamt, von Armani in eine XXL-Sonnenbrille metamorphiert. Hach, absurd kann so schön sein! Und an Weihnachten ist ja sowieso jeder Schmarrn erlaubt, Hauptsache, er verkauft sich. Da ist nun auch der Haken: Ich habe keine Quelle für das Samtdings. Ihr müsst euch also mit dem Gucken gegnügen.

 

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 08. Dezember 2011, 22:26 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 4044 | Kategorie: Mode, Accessoires , | Tags: sonnenbrilleroter samtarmani
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: Katzenaugen!
Ich war shoppen.
Hallo Frühling! Und danke für die Finken!
 

Kommentare

  • KREISCH!!!

    Ich liebe ja solche rationellen Argumente für absurde Dinge .... ;-))

    Susi
    am Freitag, 09. Dezember 2011 um 21:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ho ho,ho! Ich habe zufällig gestern über den Wolken - da wo man dem Nikolausschlitten ausweichen muss - zufällig auch diese Brille gesehen: Das LH Bordmagazin erklärt, die Brille wäre mit Samt beschichtet, damit sie im Winter nicht an der Nase festfriert. Hahaha, dieses Kaufargument gefällt sicher auch dem Nikolaus. ;-)

    Martina
    am Freitag, 09. Dezember 2011 um 21:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Und Weihnachten lebt doch!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Lametta. Nun auch als Nagellack.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de