mode-lifestyle
 

Ich bin hoch entzückt von meinem frisch und knallrot lackierten New-York-Nägeln und erwarte selbstverständlich netzweite Beifallstürme.

Im Hintergrund knabbert Katja mit ihren ebenfalls fabelhaft rosa lackierten Nägeln übrigens Chips mit Käsegeschmack. (Jetzt wisst ihr das auch.)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 10. April 2014, 04:13 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 3095 | Kategorie: Lifestyle, | Tags: new york 2014new york
Das könnte auch interessant sein:
Pic of the day: East-River-Selfie (II).
Pic of the day: Ready for Take-off!
Pic of the day: Last breakfast.
 

Kommentare

  • Ja, ich hatte wirklich stundenlang Angst, das Wunderwerk gleich wieder zu verkratzen. Und nein, ich habe das nicht selbst lackiert, sondern lackieren lassen ... ;-)) Könnte ich garnicht!!

    Susi
    am Donnerstag, 10. April 2014 um 17:17 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wow! Sind die denn schon trocken? Die glänzen noch so doll, darfst Du Dich damit schon bewegen? Gibts jetzt eine Kolumne nails and the city? Wohin bewegt man sich mit diesen Hinguckern? ;-)

    Martina
    am Donnerstag, 10. April 2014 um 16:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Da ich aus dem Klatschen nicht mehr rauskomme, liebe Susi, kann ich so schlecht kommentieren. Deshalb nur kurz - der Lack ist toll - genau die richtige Farbe zu den Käsechips… ähhhh für Dich. Ich steh ja ohnehin so auf rote Nägel :-)
    So und nun wird weiter geklatscht.
    Lieber Gruß Conny

    Conny von A Hemad und a Hos
    am Donnerstag, 10. April 2014 um 09:26 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Pic of the day: East-River-Selfie (II).

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Pic of the day: Greenwich Village.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de