mode-lifestyle
 

Hypoallergen und parfümfrei ist ja gut und schön. Und sicher sehr vernünftig, hautschonend und blablabla ... aber doch ein bisschen wie die Birkenstocks unter den Hautcremes: vernünftig, gesund, prophylaktisch - aber leider auch verdammt unsexy und so was von gäääääääähn. Wo bitte bleibt der Spaß in der Kosmetik, der Sex-Appeal, der Charme, der Kick?

Siehste.

Falls du also mal eine Auszeit von der langweiligen Vernunft-Kosmetik aus der Apotheke brauchst, dann versuch doch mal dieses hier:

„Express the Truth” von Ole Henriksen. Aufmachen, auftragen, genießen. Sich wie in einem Orangenhain fühlen! Und eine wunderbar weiche, zarte Haut macht sie zudem!

Ich hab mir das Töpfchen aus New York mitgebracht (von Sephora, um genau zu sein - dem Beauty-Himmel auf Erden!) und dann via ebay noch mal äh nachbestellt. In den USA ist die Linie nämlich um ein Vielfaches günstiger - so viel Vernunft muss dann doch sein. :-))

Was ist denn deine aktuelle Lieblingscreme? Erzähl doch mal! Ich finde das immer ungeheuer spannend! :))

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 04. Mai 2011, 09:00 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 2834 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, | Tags: ole henriksenhautpflegehautcremeexpress the truth
Das könnte auch interessant sein:
Heute verrate ich euch meine Lieblingscreme.
Gutes Karma für doofe Tage.
Hautpflege und Kosmetik: die optimale Winterpflege
 

Kommentare

  • Hihi, Doris, ich hatte mich schon ein wenig über deinen Langmut gewundert! :-D

    Susi
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 19:53 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das mit der langweiligen Vernunftskosmetik überlese ich jetzt mal - in meiner Apotheke gibt es lecker Granatapfelserie von Weleda
    ( Lieblingscreme, vernünftig, pharmazeutisch sinnvolle Rezeptur mit schönem Duft ), auch angenehm Eubos Fusscreme sensitive mit Lemongrasduft - wobei der Sex - Appeal von Fusscreme vielleicht ein anderes Thema ist ....

    Doris
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 19:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh, Shiseido liebe ich auch! Und ich finde, das eine der wenigen Kosmetikfirmen, deren Produkte auch wirklich wirken! Manchmal vielleicht zu gut. ;-))

    Susi
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 10:45 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Eine Zeitlang war ich sehr begeistert von Shiseido - bis ich eine Allergie bekam und dann tatsächlich auf die Vernunftvariante Physiogel umstieg. Die übrigens null gegen Fältchen tut, aber immerhin auch keine geröteten, juckenden Hautpartien erzeugt.

    Vielleicht ist es tatsächlich mal Zeit für einen Orangenhain. :-)

    Katrin
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 10:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das mit der Omma glaub ich sofort! Ich habe eine Freundin, die kenne ich nur mit Bebe-Creme. Und das seit ... 35 Jahren. :-) Samt-Haut galore!

    ich bin für sowas leider zu experimentierfreudig!

    Susi
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 10:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • ganz langweilig: rival de loop von rossmann. tages- und nachtcreme mit q10.

    die vertrag ich gut, sie düftet nett und die nachtcreme macht echte pfirsichhaut über nacht.

    hab vor kurzem mal myskin von essence für mischhaut propiert, so von wegen matteffekt etc. leider hat diese ihren auftrag etwas zu ernst genommen und die t-zone dermaßen ausgetrocknet, dass es schuppte.

    (meine omma, 75, benutzt übrigens ihr leben lang schon oil of olaz und sieht bei weitem nicht so alt aus, wie sie ist.)

    rachel lindenbaum
    am Mittwoch, 04. Mai 2011 um 10:07 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Nachmittagskleid. Die faire Variante.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Eine Tasche wie ein Blütenblatt

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de