mode-lifestyle
 

Ich würde mir diese Art von Schuhen sowieso nie ans Bein binden. Nicht nur weil ich zu viel Angst hätte, die Versicherung würde sich bei Beinbruch aufgrund von Vorsatz weigern, die Behandlungskosten zu bezahlen - nein: Weil ich diese Schuhe einfach nur grottiggrässlichgrausig finde. Und ein bisschen hübsch gehen will man doch auch noch können, oder?

Mal gucken, wie es sich auf der im Herbst 2009 kommenden Schuhmode so läuft? Voilà und aus New York City zugeschaltet:

(via LesMads)

 
Susanne Ackstaller, Montag, 10. August 2009, 16:57 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 1786 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: schuhmodenew york magazinherbst 2009
Das könnte auch interessant sein:
Nicht schön. Aber Trend.
Mode am Mittwoch: Sag mir, wo die Blumen sind!
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Coco! Nicht Charlot.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Von mir geklaut: die Augenbrauen.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de