mode-lifestyle
 

- Kapuzenjacke mit Lammfellfutter*. Lodenfrey hatte sie so sagenhaft reduziert, dass ich sie einfach brauchte. Und irgendwie muss man sich ja gegen die böse Grippe schützen.

- Winterstiefel mit dicker, griffiger Sohle. Schnee und so. Wer geht mit kalten Füßen schon gerne bummeln?

- Mütze und Handschuhe. Kaschmir geht immer. Schwarz sowieso.

(*Das Fell ist ein Nebenprodukt der Lebensmittelproduktion, ihr könnt also die Stirn wieder entrunzeln. ;-))

 
Susanne Ackstaller, Montag, 02. November 2009, 09:09 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 1710 | Kategorie: Mode, | Tags: winterstiefeluggslammfelljackekaschmirmützehandschuheesquire
Das könnte auch interessant sein:
Pudel oder ...
Vergiss Röckl!
Hach wie Handschuhe!
 

Kommentare

  • Da scheint mir ja, dass Du gar nicht so falsch in die Klamottenkiste gegriffen hast. Vorrausgesetzt Deine Analyse des Prager Schicks stimmt, bist Du allenfalls als „die ist halt noch nicht so lange da” belabelt worden.

    Nauli
    am Samstag, 07. November 2009 um 13:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Der Prager Schick.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Oh und Ah! Und wie!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de