mode-lifestyle
 

Wenn es sie nicht schon gäbe, dann müsste man sie glatt erfinden, diese GlossyBox. Ehrlich, dieses Kästchen ist wie Weihnachten, nur zwölfmal im Jahr. Sicher, ab und an kriegt man auch Unsinn: Locken produzierende Shampoos zum Beispiel, die aber nur dann locken, wenn man die Haare vor dem Fönen auf Wickler dreht. Oder eine Wimperntusche, deren Bürste man um 45 Grad abwinkeln kann (WTH???) - Sinn und Zweck unbekannt. (Das waren zumindest mal zwei Highlights, die mir aus dem Stegreif einfallen.)

Aber normalerweise sind da richtig spannende Sachen drin.

Vor einigen Monaten schon bekam ich zum Beispiel dieses Peeling von Dermalogica:

Anders als andere Peelings ist dieses hier nicht pastig, sondern ein trockenes Pulver. Man gibt das Pülverchen in die Hand, ein bisschen Wasser drauf, dann auf die feuchte Gesichtshaut patschen, vorsichtig massieren, abwaschen - und fertig ist die Haut wie ein Babypopo. Sehr klasse!

Und gestern hatte ich diesen Lidschatten im Paket:

Ideal für jemanden wie mich, der sich zwar gerne schminkt, aber dafür genau 2 Minuten Zeit aufwenden will: Man drückt ein wenig Farbe auf den Zeigefinger, dann vorsichtig auf dem Lid verreiben, und schwupp hat man die alltagstaugliche Light-Version von Smokey Eyes! VERY LIKE!!

Ich bleib dann mal dran an der GlossyBox. Und werde weiter berichten.

 
Susanne Ackstaller, Montag, 27. Februar 2012, 21:53 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3299 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, Hautpflege, | Tags: peelinglidschattenglossyboxdermalogicabecca
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: Clarisonic.
Friday’s Fav: Die Lieblinge der Lieblinge. Oder: Das habe ich nachgekauft!
Ein bisschen Bierfilzl steckt halt in jedem Nageldekor.
 

Kommentare

  • Hallo, ich bekomm die Glossybox auch, es gibt auch viele gute gratis Proben. Ist es erwünscht wenn ich da auf meine Seite verweise? http://www.online-produktproben.de/produktproben-gesundheit-und-hygiene.html

    Schöne Tag noch

    Anja
    am Dienstag, 24. April 2012 um 13:33 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Von der Februar-GlossyBox war ich auch total begeistert. *seufz* Alleine schon die tuffig-rosafarbene Verpackung. Wirklich schön. Und ich sehe es ebenso: Manchmal ist unsinniges Zeug drin, aber alles in allem ist es eine wunderbare Überraschung für jeden Monat. ;)

    Wobei ich jetzt erst meine 3.Box bekommen habe. Mag sein, dass sich meine Meinung - inhaltsabhängig - irgendwann ändern wird. ;)

    Anna
    am Mittwoch, 07. März 2012 um 12:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Märchenstündchen für Fashionistas.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Aus meiner Glossybox: Jung- und Schönbrunnen?!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de