mode-lifestyle
 

Seit ich den Darß besuche, ist da dieses Boot. Kein besonderes Boot, nein, ein ganz schlichtes Fischerboot. Alle paar Tage sehe ich zwei alte Fischer damit auf’s Meer fahren und mit einem Netz voller Fische zurückkommen. Dann liegt es wieder still, das Boot. Mal nach links, mal nach rechts geneigt, mal mit mehr oder weniger Fähnchen.


Boot am Strand von Ahrenshoop


Tagsüber klettern kleine Kinder manchmal vorsichtig darauf herum, an heißen Tag sitzen Touristen in seinem Schatten, sehr oft wird dieses fotografiert. Ein wenig ist dieses Boot Teil dieses wunderschönen Strandes, ja, fast ein Wahrzeichen, wie die Bäume auf dem Steilufer ein paar Meter weiter westlich.

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 15. August 2015, 21:07 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1382 | Kategorie: Lifestyle, Leben, Reisen,
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: schöner fächeln!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Urlaubslektüre für lange Strandkorbtage.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de