mode-lifestyle
 

Seit ich dieses Blog betreibe, schreibe ich auch über grüne Mode – wenn auch zu selten, zweifellos. Ja, das Thema liegt mir am Herzen. Hätte ich die Wahl zwischen vergleichbar schicker Mode aus herkömmlicher oder aus öko-sozialer Fertigung – ich würde immer die grüne Variante wählen, selbst wenn sie teurer wäre.


So süß wie Cat Content. Gefunden bei glore*.


Aber leider hat man die Wahl nicht.

Dem Übermaß an Mode aus herkömmlicher Fertigung steht eine nach wie vor (gefühlt?) winzige Auswahl an Öko-Labels gegenüber. Und diese wenigen entsprechen leider nicht selten meiner Vorstellung an modischem Chic (ich lasse mich sehr gerne eines besseren belehren!). Sicher, es gibt hessnatur (wobei ich das Label früher interessanter und auch mutiger fand), manomama, mein liebstes grünes Label überhaupt, und auch noch ein paar andere, kleinere Hersteller ... aber die allermeisten erschöpfen sich in eher sportiver T-Shirt- und Hoodie-Mode, während man elegantere und femininere Mode für Frauen jenseits der Vierzig (größen- und altersmäßig!) vergeblich sucht. Oder suche ich an den falschen Ecken?

Kürzlich nun fand ich zufällig glore*, ein Händler für grünen, nachhaltigen Lifestyle. Auch hier finde ich vieles zu jung, zu sportlich, zu lässig. Dennoch ist diese Seite einen Blick wert, finde ich.

Ein wenig verliebt habe ich mich in das T-Shirt oben. Auch wenn es eigentlich gar nicht mein Stil ist. Ich mag es trotzdem. Warum auch immer. Vermutlich aus demselben Grund, warum ich Catcontent mag: Es ist einfach süß.

*Affiliate-Link

 

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 27. Mai 2015, 08:33 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 1514 | Kategorie: Mode, Grüne Mode, Kleidung, | Tags: öko-modenachhaltiger lebensstilnachhaltige modemodeeco-fashion
Das könnte auch interessant sein:
Gut gewickelt: Öko-Mode aus Kanada.
Mode am Mittwoch: Kunstpelz von Stella McCartney. Und überhaupt.
Mode am Mittwoch: apropos Kaschmir.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: So war’s: Die Neutrogena 10 Tage-Faszien-Pilates-Challenge.*

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Gelesen: „Für mich”. Verwöhnrezepte für Körper, Geist und Seele.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de