mode-lifestyle
 

Nein. Ich will nicht über diesen Winter jammern.

An Weihnachten hat es geschneit und mir zauberhafte Tage vor dem Kamin beschert. Gut, dann hat es immer weeeeiter geschneit, was nicht unbedingt nötig gewesen wäre, aber doch besser ist als der lauwarme Winter der letzten Jahre. Zwischendrin ein kleiner Schneesturm oder auch mal über Nacht wahre Schneemassen. Dazwischen ein bisschen Tauwetter, dann wieder Flocken.

Immer noch ist die Welt puderzuckrig weiß, und jetzt ist es auch noch so kalt, dass an den Ästen kleine Eiszäpfen hängen und uns die Temperatur das künstliche Wangenrot erspart. Sogar die Bahn hat in diesem Jahr offensichtlich erkannt, dass im Winter Winter ist, und sich frühzeitig auf den sonst so überraschenden Schnee eingestellt – zumindest habe ich von keinen Verspätungskatastrophen gehört.

Alles in allem also ein ziemlicher Muster-Winter. Finde ich. Gut gemacht! (man muss ihn auch mal loben, den Winter!)

Trotzdem. Ein Hauch von Frühling kann nicht schaden.

Voilà, hier ist er:

Frühlingskleid von Ana Alcazar

Das Frühlingskleid von ana alcazar*.

Ich finde es zauberhaft und sehe mich automatisch auf einer Blumenwiese liegen und die vorbeiflatternden Schmetterlinge beobachten.

Nunja. Kommt Zeit. Kommt Frühling. Kommt Frühlingskleid.

PS: Noch mehr Schönes gibt es übrigens unter „Lieblingsprodukte”!


*Affiliate-Link

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 04. Februar 2015, 12:38 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 2222 | Kategorie: Mode, Kleidung, | Tags: modekleidungkleidfrühlingskleidfrühlingana alcazar
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: Pink meets Koralle.
Mode am Mittwoch: Kirschblüten!
Warum ich unterm Christbaum kein Weihnachts-Outfit trage. (Oder vielleicht doch.)
 

Kommentare

  • Liebe Texterella,
    wollte mich bei Dir noch bedanken, die schönen silbernen Slingpumps von Madeleine sind gestern angekommen und passen wunderbar.  Das ist bei Schuhgrösse 42 und breiten Füßen nicht normal….
    Das schöne Blumenkleid würde zu den Schuhen auch passen….. mal sehen…..
    LG von Dagmar

    Dagmar
    am Donnerstag, 05. Februar 2015 um 18:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das Kleid ist ein seidener Frühlingstraum.
    Würde ich am liebsten gleich reinschlüpfen, wenn es nicht zu kalt dafür wäre. Brrrr..
    LG Cla  

    Cla von Glam up your Lifestyle
    am Donnerstag, 05. Februar 2015 um 12:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Das wär jetzt genau meins… ein Traum! ana alcazar hat so wunderschöne Kleider!

    Zu Deinen Worten über den (speziell diesen) Winter sag ich jetzt lieber gar nichts, denn es wäre genau das Gegenteil dessen, was Du meinst ;-)

    LG
    Annette | Lady of Style

    Annette
    am Mittwoch, 04. Februar 2015 um 17:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wunderschön! Leider nicht für mich runde Kurzgewachsenen. Aber dieses Kleid ist Frühling. Ich mag den Winter, besonders diesen Winter. Aber im Februar kann man ihn schon fast spüren, den Frühling.
    Es wird nicht mehr lange dauern, dann sind diese Berge von Schnee verschwunden und das erste zarte Grün wird unsere Seele erfreuen.

    Ellen
    am Mittwoch, 04. Februar 2015 um 17:25 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: So muss Winter!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frauen ab 50: Das Montagsinterview mit Catharina Wilhelm.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de