mode-lifestyle
 

Dass es die Farbe Lila gibt, hatte ich die letzten Jahre ehrlich gesagt komplett vergessen! War die Farbe einfach nicht angesagt oder habe ich sie ... übersehen? Ich weiß es nicht. Was ich aber weiß: dass ich tatsächlich kein einziges Teil in Lila in meinem Schrank hängen hatte – bis dieses Top in mein Leben knallte. Seitdem trage ich es mit wachsender Begeisterung. Irgendwie passt es immer und überall: elegant wie hier, aber auch zur Jeans und sogar zur Legging. Aber Vorsicht: Die Farbe ist nix für Schüchterne! Mit Lila ist man in etwa so unsichtbar wie der sagenumwobene bunte Hund.

Ich will es nur erwähnt haben ...

Felljacke in Schwarz mit lila Top von Navabi

Felljacke in Schwarz mit lila Top von Navabi

Felljacke in Schwarz mit lila Top von Navabi

Felljacke in Schwarz mit lila Top von Navabi

Lila Top: ähnlich bei Navabi*. Felljacke: ähnlich Fake Fur von Pepe Jeans*. Rock: ähnlich bei Navabi*. Lieblingsschuhe: Spangenschuhe von Boden*. Tasche: Prada (Vintage). Kette: Marni.

... denn es kann durchaus passieren, dass ihr irgendwo steht, eine Joggerin vorbeikommt, stehenbleibt, „wow!” sagt, „chic!”.  Auf sowas müsst ihr euch also einstellen. Wer solche Situationen nicht so schätzt, sollte lieber kein Lila kaufen und es schon gar nicht puschelig kombinieren.

Ihr wisst Bescheid und seid gewarnt! :-)

Schönen Mittwoch noch!

***

* Affiliate-Links
Das lila Top stammt aus einer Kooperation mit Navabi.

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 18. November 2015, 06:00 Uhr
Kommentare: 9 | Aufrufe: 2661 | Kategorie: Mode, Kleidung, Size Plus, Mantel & Jacke, Schuhe , | Tags: topsizeplusnavabimodelilafashion
Das könnte auch interessant sein:
Wochenend-Wow: Jumpsuit! (Ich kann nicht anders!)
Wochenend-Wow: oskarverdächtig.
Mode am Mittwoch: das ultimative Zebra-Kleid!
 

Kommentare

  • Sehr elegant, in Lila. Das ist tatsächlich eine Farbe, die ich auch fast nie auf dem Schirm habe. Aber die Kombi gefällt mir super - sehr elegant!Liebe Grüße Anke

    Anke | Wohlfühlglück
    am Freitag, 20. November 2015 um 12:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh, ich liebe LILA in allen Farbnuancen!
    Aber der Puschelmantel hat es mir echt angetan! Der ist so herrlich Retro! Meine Mama hatte in den 70ern auch so einen - ich habe ihn geliebt!
    Ich fühle mich in LILA immer klasse - irgendwie stärker und selbstbewusster!
    Sollte jede Frau öfter tragen!

    Lila macht Laune!
    Yvonne

    Yvonne
    am Mittwoch, 18. November 2015 um 17:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo Susi,
    das schaut super aus !
    Ich werde im „Alter” immer farbmutiger und ich denke, das geht vielen Frauen so.
    Die Farbe Lila ist richtig kombiniert ein Hingucker und Du schaust richtig mondän aus.
    Die Joggerin hat nicht nur das Lila toll gefunden, sondern die ganze Kombi mit der Kette und Puschelfell, aber das weißt Du sicherlich:-)
    Nur das Shirt macht noch nicht chic, da gehört mehr zu , kann nicht jeder..

    Einen Schönen Mittwochabend wünsche ich Dir !
    Liebe Grüße
    Andrea

    Andrea Pernau
    am Mittwoch, 18. November 2015 um 16:55 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Mondän habe ich mich auch gefühlt, deshalb dachte ich mir, ich zeig euch den Look mal!

      Ich freue mich, dass er dir gefällt!

      Susi
      am Mittwoch, 18. November 2015 um 20:39 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Genau, Ute - Beerenviolett und Karibiktürkis,
    Vergißmeinnichtblau und Auberginelila kommen
    niemals aus der Mode !

    Doris
    am Mittwoch, 18. November 2015 um 16:40 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wow, steht Dir soo toll!
    Ich habe ein Kleid in der Farbe, hab’s auch total vergessen. Dabei mag ich es. Sollte ich wohl auch mal wieder anziehen!
    LG, Sonja
    P.S. Wer macht eigentlich immer die schönen Fotos von Dir?

    Sonja
    am Mittwoch, 18. November 2015 um 15:49 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Hallo liebe Sonja, die Bilder macht meine Tochter Eva, und zwar mit einer Systemkamera von Olympus, der E-M10. Das Objektiv is ein Festbrennweitenobjektiv.

      :-)

      Susi
      am Mittwoch, 18. November 2015 um 20:38 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich bin seit 40 Jahren LILA (und Türkis)-Fan und schon immer überzeugt davon!
    Was ich gar nicht ab kann, sind Fäkalfarben (wie Goethe sie nannte): Morgenuringelb, Kackbraun, Stützstrumpfbeige ...
    Die Primärfarben kann ich auch nicht ausstehen: Nasenblutrot, Royalblau und eben dieses Aua-Gelb.
    Und bei den sogenannten warmen Farben (die sind nicht warm die sind bereits abgenippelt) wie Terracotta und Hamsterarschbraun krieg ich gerollte Hufe.
    Es gibt so tolle Farben! Himmelblau, Himbeerpink, Vanilleeisgelb, Heidelbeer, Indigoblau, Purpur, Frühlingsgrün, Pistazie, Bonbonrosa, Dunkle Pflaume undundund.
    Das sind Farben! Alles andere ist nur traurig. Dann lieber gleich Schwarz.
    Und: Wer Lila im Herzen trägt, kann es nicht vergessen! :)
    Liebe Grüße: Ute

    Ute
    am Mittwoch, 18. November 2015 um 12:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Beauty-Talk: Hautpflege mit Regulat Beauty – ich bin begeistert!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Neun Monate Soulfully. Und anderthalb Tage Hamburg.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de