mode-lifestyle
 

Öko ist überall und everywhere. Jetzt hat net-a-porter sogar eine eigene grüne Rubrik eingeführt. Mit den gewohnt roten Preisen allerdings.

Die Tasche von Marni finde ich ganz niedlich. Die Rendite wage ich mir angesichts von Recycling-Pailetten aus altem Plastik gar nicht auszumalen! Vielleicht sollte ich die Branche wechseln.

(Foto/Kaufen: net-a-porter.com)

Das passende Mützchen kriegt kein Bild, sieht nämlich aus wie ein Duschhaube.

Danke, Birgit, für den Link! :-)

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 06. April 2011, 15:51 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 2543 | Kategorie: Mode, Taschen , | Tags: runaway to greenrecyclingmarni
Das könnte auch interessant sein:
Ich war shoppen.
Wochenend-Wow: Marni!
Frühlingstasche :-)
 

Kommentare

  • Das passende Mützchen finde ich beim „netten apportieren” zwar nicht (ausverkauft dank texterella?), aber für mich wäre das ist ein ganz klein wenig zu plastisch, im doppelten Sinne.
    Aber: Renditemäßig ist es sicher prima, das kannst du auch, und zwar ganz ohne die Branche zu wechseln. Die Frau von heute macht doch beides, ääh alles gleichzeitig ;-)

    Katharina
    am Freitag, 08. April 2011 um 21:05 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Muss man alles was so rumliegt auch an Taschen recyclen? ;-)

    Sieht ein bisschen aus wie eine Omatasche mit sehr vielen Bonbonpapierchen, die früher klammheimlich in die Tasche gesteckt wurden, und jetzt stolz außen aufgepappt sind. Das ist eine Statement-Tasche: „Ich steh zu meinen Bonbons und zu meinem Zucker!” ;-)

    Martina
    am Mittwoch, 06. April 2011 um 20:56 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Oh, das ist es ja, mein Sommerkleid!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frühling am Ohr!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de