mode-lifestyle
 


(Foto: pudri/Mary)

Mit diesem netten Schühchen von pudri aka Mary Scherpe, die bekanntermaßen auf www.stilinberlin.de Streetstyle fotobloggt, habe ich den „Kleiderkreisel” gefunden. Das ist ein bisschen wie ebay, Flohmarkt und Dawanda. Technisch noch nicht ganz fehlerfrei, hörte ich, designmäßig .... naja ... aber davon abgesehen sicher gut geeignet, um das ein oder andere Vintage-Schnäppchen zu machen.

Die Schuhe oben würde ich zum Beispiel sofort kaufen. Wenn sie nicht so schmal aussehen würden. Und meine Kleider-Schuh-Vorratshaltung sowieso schon grenzwertig wäre - denn in der nächsten Sandalensaison sehe ich dann ja auch wieder undsoweiterundsofortundsofortundsofort ... Wer soll diese Schnäppchenberge tragen? Aber 25 Euro? Ja? Nein? Hm. Hm.

Ach, immer diese schwierigen Entscheidungen. ;-)

 
Susanne Ackstaller, Montag, 04. Oktober 2010, 20:17 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 2333 | Kategorie: Mode, | Tags: kleiderkreisel
Das könnte auch interessant sein:
Dienstagsschnipsel.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Deine Tante Bobby hatte sicher auch so eine!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Lanvin und ich wollen deine Stimme. :-)

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de