mode-lifestyle
 

Wie modern und „westlich” türkische Frauen sind oder sein können, weiß ich spätestens seit ich eine Woche Istanbul in einem Appartement in Galata (Karakoy) verbringen durfte. Nicht nur nachts fühlt man sich hier wie in Rom oder Madrid oder Paris.

Trotzdem – ich gestehe es – hat es mich ein klein wenig überrascht, dass diese Strümpfe in der Türkei entworfen und produziert wurden:

Uuuuups! ;-)

(Gefunden im Übrigen über das türkische Fashionblog combo-monster.com. Kaufen kannst du die Strumpfhosen hier bei Penti. Aber Achtung: Turkish rulez! Von der ganzen Navi habe ich eigentlich nur das Wort „Blog” verstanden! ;-)))

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 10. Mai 2012, 11:39 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 2597 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: türkeistrumpfhosenseidenstrümpfepentimode
Das könnte auch interessant sein:
Frisch kolumnisiert: Heldinnen in Strumpfhosen.
Ist der Berliner eher unchic?
Frauen über 60: Das Montagsinterview mit Nessa Altura.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Dear New York,

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Zweites Frühstück!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de