mode-lifestyle
 

Was interessieren mich die 5 Grad (plus! - immerhin ;-)) auf meinem Thermometer, wenn ich doch raus aus dem warmen Bett rein die kuscheligen Wunderpuschen aka „Pampuschen” schlüpfen kann, die mich letzte Woche erreichten. Hach! Das Obermaterial ist anschmiegsamer Filz, die Sohle Wildleder, an den Auftrittstellen kunststoffverstärkt, damit man auch die Post holen kann, ohne dass die Sohle leidet.

Genial und käuflich auf www.pampuschen.de - macht euch allerdings auf eine schmerzhafte Qual der Wahl gefasst. :-) Und ruhig eine Größe kleiner nehmen, die Puschen fallen groß aus.

 
Susanne Ackstaller, Montag, 05. Oktober 2009, 12:02 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 2632 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: puschenpampuschenherbsthausschuhe
Das könnte auch interessant sein:
Noch mehr Samtpfoten.
Oh mein liebes Christkind!
Wochenend-Wow: Es puschelt wieder!
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Dies ist ein Fast-Ohnmachtsanfall.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Na bitte - geht doch!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de