mode-lifestyle
 

Ich liebe Yoox. Nein, ich hasse es. Dabei ist Yoox so toll. Nein, so furchtbar. Es ist meine Himmelhölle. Meine modische Hassliebe.

Und Yoox hat einen Sale. Einen Dauer-Sale. Immer, wenn ich klicke, ist der Sale auch schon da. Das macht das Nicht-Shoppen wahrlich nicht einfacher.

Bislang habe ich widerstanden. Aber nun verlangt der Broadway nach einer Abendgarderobe. Und einem Löwenkönig darf man doch nicht widersprechen?!

Sowas steht zur Debatte:

Oder lieber das?

Oder ich nehme einfach eines der drei Dutzend schwarzen Kleider, die mein Kleiderschrank ohnehin schon beherbergt. Und hoffe, dass der König der Löwen es einfach nicht bemerkt.

 

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 10. März 2013, 13:18 Uhr
Kommentare: 9 | Aufrufe: 4173 | Kategorie: Mode, Kleidung, Kleider & Röcke, | Tags: yooxschwarzes kleidkleidabendgarderobe
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: Das kleine Schwarze. Ganz groß.
Das Sonntagskleid. Hochoffiziell!
Businesswoche ahead: Was mit Pünktchen.
 

Kommentare

  • Ich fürchte der Löwenkönig ist keine Entschuldigung. Die meisten Besucher gehen ganz unglamourös um nicht zu sagen in feinstem Denim in die Shows ...

    Gundula
    am Mittwoch, 13. März 2013 um 22:44 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hey, ich finde persönlich das 2/untere Kleid gut. Aber ich würde mich auch der Meinung von Martina anschließen: nimm eins deiner Lieblingsstücke aus dem Schrank! :) Viel Spaß

    Uta
    am Dienstag, 12. März 2013 um 16:49 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Gut. :-) Nicht weil ich dich arm machen möchte, sondern weil ich ungern Shops für Size Zero empfehle ... ;-)

    Susi
    am Montag, 11. März 2013 um 13:05 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, ich habs jetzt verstanden und es klappt auch - ich hatte den Filter erst nicht entdeckt. Habe schon einen wohlgefüllten Einkaufskorb, aber mit dem Abschicken warte ich noch ein Weilchen

    Nessa,
    ansparend

    Nessa
    am Montag, 11. März 2013 um 12:59 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hm. Das mit den Größen verstehe ich echt nicht ganz. Denn wenn ich den Größenfilter auf XXL setze, dann spuckt das Teil immer noch Zeug en masse aus?!

    Susi
    am Montag, 11. März 2013 um 12:34 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Himmelhölle - was für ein schönes Wort und wie treffend. Wegen der winzigen Größen, die mich dort klamottentechnisch auch oft frustrieren, habe ich mich bei Yoox auf Schuhe „spezialisiert” und dort schon manches tolle Paar gefunden, was mir in unserem 250.000-Einwohner-Städtchen nicht gelungen wäre.

    Uschi Ronnenberg
    am Montag, 11. März 2013 um 10:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Nimm was aus Leichtes aus Deinem Schrank mit, Susi! The lion king will be impressed, anyway! Bluff your way to success! ;-)

    Und lass Platz im Koffer, für US-amerikanische Fundstücke. Ich könnte glatt 20 kg Freigepäck mit Moma-Karten füllen ;-)

    http://www.momastore.org/museum/moma/CategoryDisplay_10451_10001_11523_41166_-1_Y_Sale Holiday Cards + Ornaments

    Martina
    am Montag, 11. März 2013 um 01:06 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Echt?? Finde ich gar nicht! Setz mal den Größenfilter. Selbst für mich *ggg* gabs Zeug! :)

    Susi
    am Sonntag, 10. März 2013 um 19:53 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Kannte ich nicht. Echt chice Sachen - aber im SALE nur winzigste Größen,

    enttäuscht,
    Nessa

    Nessa
    am Sonntag, 10. März 2013 um 19:51 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Maren Martschenko.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Wochenend-Wow: rosenröschenrot!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de