mode-lifestyle
 

Pah, schon lange vorbei die Zeiten, als man sich in grobes, ungefärbtes Leinen hüllen oder die Schurwolle für den unformigen Schlabberlook erstmal selber spinnen musste ... „Grün ist das neue Schwarz.” - das finde ich einen ziemlich genialen Ansatz:

   

Ich habe es mir noch nicht bestellt, aber der Finger tippt schon ungeduldig auf die Enter-Taste ... ;-)

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 14. März 2009, 17:36 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 1884 | Kategorie: Lifestyle, Lesen, | Tags: öko-mode
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: Neues von Manomama.
Sieht so Öko-Mode aus?
Mode am Mittwoch: Was neues aus der Öko-Ecke.
 

Kommentare

  • Mein Reden, dass Grün das neue Schwarz ist, mein Reden! :-) Ich freu mich schon, bald ist hier auch draußen alles voll mit schönem Grün.
    Innen hab ich mir ja schon ein hüfthohes Gras, stark stilisiert, an die Wand gezaubert.

    Jetzt weiß ich auch, warum ich so selten hier schaue, der Google Reader kann keinen Feed finden. Wo ihr grad schon über Technisches parliert ...

    textdeluxe
    am Sonntag, 15. März 2009 um 20:40 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Keine Ahnung, wer jetzt was gemacht hat :-) es war ein iFrame drin, der nicht funktionierte. Den reinen Bildlink-Versuch habe ich dann gar nicht gesehen.

    Melody
    am Samstag, 14. März 2009 um 19:21 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh, den Vorschaulink habe ich selbst reingebastelt - oder habe ich deinen Versuch jetzt gelöscht? ;-))

    Ich wollte aber eigentlich den reinen Bildlink. ;-)

    Susi
    am Samstag, 14. März 2009 um 19:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Bei mir klappt es jetzt, der Amazon-iFrame hatte Schluckauf oder so :-)

    Melody
    am Samstag, 14. März 2009 um 19:15 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: äh. Ja.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Was schert mich mein Geschmack von gestern.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de