mode-lifestyle
 

Hach, es lebe das Klischee.

In Berlin, so lese ich im Modepiloten, macht sich ein neuer Look breit: Man gibt den Nerd, der sich durch fettigen Haaransatz, Rahmenbrille und wirre, unvorteilhafte Farb- und Materialkombinationen auszeichnet. Und viel Mimik! (Immerhin: Da liege ich im Trend, denn was ich an Augen aufreißen, mit den Wimpern klimpern und mit den Brauen wackeln hinkriege, lässt mich immer wieder erröten, wenn ich mich mal auf einem Videoclip sehe ... ;-))

Was würde wohl Karlchen dazu sagen? Tststs.

 
Susanne Ackstaller, Montag, 19. Oktober 2009, 11:12 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 1898 | Kategorie: Mode, | Tags: nerdlookberlin
Das könnte auch interessant sein:
Die Berlinerin trägt keine Röcke,
Wie alles begann.
Gebadete Maus im Maxikleid. Oder: Streetstyle wird überbewertet.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Ausgezeichnet! Ui.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Gepäck und Geschichten.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de