mode-lifestyle
 

„Mama, du hast aber ganz schön viele Lachfalten ...!” - Kinder können so verdammt ehrlich sein. Und das „Lach-” vor den „Falten” ist mir da leider auch kein sonderlicher Trost, nö.

Was Augencremes betrifft, habe ich eine ziemliche Odyssee hinter mir: Mit ganz teuren Produkten (Kanebo und Konsorten), mit Naturprodukten (Lavera et al), mit Gels, Cremes, Roll-ons, aus dem Tiegel, aus der Tube ... Was auch immer ich cremte, die Falten blieben Falten. Klar, gibt es schlimmeres, aber ...

Bis ich dann eines Tages ein wenig in Eile war. Und im DM einfach zur Hausmarke Balea griff. Zur Balea Augencreme mit 5 % Urea. Von Urea (aka Harnstoff) weiß ich, dass es Feuchtigkeit nachweislich speichert und bindet. Schien mir irgendwie kein ganz schlechter Ansatz zu sein für die feuchtigkeitsarme Haut ums Auge. Gekauft!

Aus diesem schnellen Griff in die Schnäppchenkiste vor der Kasse ist mittlerweile eine Dauer-Liaison geworden. Isses das (?) Urea oder isses der pure Glaube? Mir wurscht, hauptsächlich die Falten sehen nach weniger aus - für mich zumindest. Meine Kinder befrage ich dazu allerdings lieber nicht. Zu viel Ehrlichkeit könnte mir die Illusion rauben.

Und du - was nutzt du?

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 22. Februar 2013, 13:06 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 6857 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, Lieblingsprodukte, | Tags: ureabaleaaugencreme
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: UltraSmoothing Eye Serum von Dermalogica.
 

Kommentare

  • Klingt gut! Bei mir halten sich die Falten noch in Grenzen (mit 44) aber falls es sich ändern sollte, werde ich es auf jeden Fall ausprobieren. Danke für den Tipp!

    SRK
    am Samstag, 23. Februar 2013 um 06:58 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, Urea hilft schon ( für Streber: ohne Artikel, aus dem latein. urea pura ) und klingt besser als Harnstoff - was auch gut funktioniert ( bei mir jedenfalls ) ist Hyaluronsäure.

    Doris
    am Freitag, 22. Februar 2013 um 20:06 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schau an, da habe ich zu Weihnachten bei Schwestern auch im DM-Markt davor gestanden, mich dann aber doch fuer die Granatapfeloelprobe von Weleda entschieden. Aber naechstes Mal, dann bestimm
    t :)

    Frauke Watson
    am Freitag, 22. Februar 2013 um 15:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Danke für den Tipp. :-) Von Balea nutze ich schon die Tagescreme mit Urea und komme super damit zurecht. Die Augencreme probiere ich aus!

    Marion
    am Freitag, 22. Februar 2013 um 14:17 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schnucki, du bist auch noch ein paar Jährchen jünger als ich - da ist Gelassenheit easy! :-)))

    Susi
    am Freitag, 22. Februar 2013 um 13:46 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich freue mich über jede neue (Lach-)Falte, denn was ist schöner als ein Gesicht, das eine Geschichte zu erzählen hat.

    Dennoch verstehe ich jeden, der den Beginn der Geschichtserzählung hinauszögern möchte. :-)

    schrecklichschoenesleben
    am Freitag, 22. Februar 2013 um 13:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wachermacher!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ein Törtchen, ein Badetörtchen!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de