mode-lifestyle
 

Eine der angenehmen Seiten meiner Mode- und Lifestyle-Bloggerei ist ja: Ich bekomme Post. Und Päckchen. Und meistens sind das Produkte, die ich mir sonst nie kaufen würde, sei es weil ich sie nicht kenne, weil ich die Marke vielleicht gar nicht auf dem Radar habe oder weil sie mir schlicht zu teuer sind. Neugierig wie ich bin, probiere ich dann alles aus - und über einiges berichte ich. Das ist ja auch der Sinn und Zweck der ganzen Schickerei, ne? :-)

Aber die allermeisten Produkte, die ich verwende, stammen gar nicht aus diesem Fundus. Sondern haben irgendwann ihren Weg zu mir gefunden, sei es durch Zufall oder Empfehlung. Einige verwende ich schon sehr lang, andere erst ein paar Monate, einige sind teurer, andere günstig - allen gleich ist aber: sie waren so gut, dass ich sie nachgekauft habe - oder würde. Und um die soll es heute gehen.

Und ja, sie wohnen alle hier in diesem Kuddelmuddel:

* Als allererstes ist da meine Lieblingsreinigungsmilch: Basis Sensitiv von Lavera. Ich liebe sie, weil sie, die Haut reinigt, ohne sie zu reizen, und weil sie so wunderbar riecht. Die Haut ist nach der Reinigung wunderbar weich und völlig entspannt - ja, sie scheint geradezu wohlig zu seufzen. Und sie erledigt problemlos, was ich von einer Gesichtsreinigung außerdem noch erwartet: die Wimperntusche zu entfernen, und zwar ohne zu brennen.

* Okay, als nächstes kommt kein Basis-Produkt - eher eines zum absoluten Wohlfühlen: Eau de Beauté von Caudalie. Ein Gesichtsspray, das ebenfalls wunderbar riecht und die Haut auch noch fantastisch befeuchtet (auch mal zwischendurch und über dem Make-up). Hier habe ich schon mal sehr ausführlich darüber geschrieben. Und eigentlich gibt es dazu nichts hinzuzufügen. :-)

* Mein Lieblingsshampoo war eigentlich ein Zufallskauf: Ich bestellte ein paar Produkte bei Greenglam, mir fehlten noch ein paar Euro um das Versandporto zu sparen (ja, ich kann auch im Kaufrausch sehr sparsam sein!) - und griff zu einem Shampoo, das dort gerade reduziert war. Und habe es nicht bereut. Trilogy Smooth & Shine reinigt die Haare, aber ganz sanft und ohne zu schäumen. Danach glänzen sie wie poliert! Und gut für die Umwelt ist das Shampoo auch noch (bzw. zumindest nicht schädlich).

* In (Kosmetik-)Vorurteilen bin ich ja teilweise richtig gut und von daher konnte ich mir nicht vorstellen, dass eine Hautcreme aus Polen mein Herz erobern könnte. Okay, jetzt hassen mich bestimmt alle - es war aber so. Und nun kommt auch gleich das Happy End: Ich liebe Dr. Irena Eris und ihre Tagespflege. Nichts macht meine Haut rosiger! Ich verwende sie nicht täglich (irgendwann muss ich ja auch noch all die anderen Pflegeprodukte verwenden, die in meinem Badezimmerschrank wohnen), bin aber jedes Mal von der Wirkung entzückt. Hier habe ich das Produkt schon mal besprochen.

* Ich schminke mich eher dezent, meistens nur ein wenig Wimperntusche und ein Hauch von Lidschatten. Völlig unverzichtbar ist für mich dabei allerdings mittlerweile die Lidschatten-Palette „Naked” von Urban Decay, die ich vor einem halben Jahr in New York erstanden habe - und immer noch heiß und innig liebe! Mit ihr kann man alles schminken: von ganz natürlichem Nude Look bis zu spektakulären Smokey Eyes. Hier gab es schon mal einen ausführlichen Review.

(Update vom 25. Juli 2014: Seit kurzem gibt es die Produkte von Urban Decay auch bei Douglas. Leider musst du jetzt also nicht mehr nach New York dafür fliegen! :-D)

* Leider bin ich nicht mit einer Pfirsich-Haut gesegnet: Hier mal ein Fleckchen, da mal ne Rötung oder ‘nen Pickel am Kinn ... Aber für solche Tage hat mir die Glossybox Gott sei dank irgendwann den Make-up-Stift aus der Serie Studio Secrets von L’Oréal ins Haus geschickt. Und der ist wirklich fa-bel-haft (Ich sag das nur ungern, denn eigentlich bin ich gar kein L’Oréal-Fan, eher im Gegenteil. Aber manche Produkte sind einfach richtig gut.) Der Make-up-Stick lässt sich super auftragen, ist ganz leicht, verschmilzt perfekt mit der Haut. Die Haut sieht gleichmäßiger aus, aber nicht nach Make-up.

* Apropos Pickelchen: Da habe ich gleich zwei Neuentdeckungen, die mich aber wirklich überzeugt haben: Einmal das Aktiv Konzentrat aus der Serie Dermo Purifyer von Eucerin, das meine Haut auch bei ... hormonellen Schwankungen wirklich in Schach hält (das Produkt hat man mir im Eucerin HautInstitut mitgegeben und ich bin tatsächlich ziemlich baff, wie gut es wirkt) und Emergency Spot Fix von Dermalogica für gezielte Notfallbehandlungen: auf den Pickel/das Pickelchen tupfen - und vergessen. Echt wahr!

* Last but not least: Lippenstift. Früher - in meinen späten Zwanzigern und Anfang Dreißig - malte ich mir sehr gerne tiefrote Lippen. Tja, die Dramaqueen-Zeiten sind längst vorbei, heute bevorzuge ich transparentere, natürliche Töne. Mein Favorit: Joy von Tarte. Auch von Sephora aus New York. Ein Lippenstift für jeden Tag, jeden Anlass, jeden Moment. Gerade das richtige Maß an Farbe von morgens bis abends. Nie zu wenig, nie zu viel. Perfekt.

Und du? Auf was kannst und möchtest du nicht verzichten?

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 15. November 2013, 07:51 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 5381 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, Haarpflege, Hautpflege, Lieblingsprodukte, | Tags: make-uplaverahautpflegehaarpflegeeucerindermalogicacaudalie
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: Strandliebschaften.
Beauty-Talk: Dreimal Naturkosmetik mit Lavera, Olival und Annemarie Börlind.
Hautpflege: Wenn die Tage kälter werden.
 

Kommentare

  • Aber hallo, natürlich habe ich Kuddelmuddel! Und was für eins! :D

    Daniela
    am Freitag, 15. November 2013 um 13:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich auch, liebe Daniela, ich auch! :-)

    Sag mir bitte, dass du auch so ein Kuddelmuddel hast, bitte!

    Und danke für deine Favs!

    Susi
    am Freitag, 15. November 2013 um 13:01 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schön, mal Dein „Kuddelmuddel” zu sehen :-)
    Also ich kann und möchte auf folgende Dinge niemals nie nicht verzichten:

    - Meine heißgeliebte 3-Phasen-Pflege von Clinique. Schon seit über 10 Jahren lasse ich keine andere Pflege an meine Gesichtshaut!

    - „Rockateur”, das neue Blush von Benefit: Es war Liebe auf den ersten Blick und darf seitdem täglich meine Wangen erröten.

    - Mein Mac-Lippenstift Viva Glam V - das perfekte Nude für jeden Tag

    - Das Clinique almost powder makeup fürs perfekte Porzellan-Teint-Finish

    - Der Instant Light Natural Lip Perfector von Clarins, weil er tolle Lippen macht und soooooooooo lecker nach Zuckerwatte duftet

    - Für meine Haare das Öl von Orofluido: Macht weich, bändigt und riecht MEGA!

    - und last but not least Kaufmanns Kindercreme, meine liebste Pflege für die Lippen

    Ach, ich könnte STUNDENLANG über Beautykram reden ;)

    Liebe Grüße
    Daniela

    Daniela
    am Freitag, 15. November 2013 um 12:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Pottmond!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Ein Hauch von Nichts ...

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de