mode-lifestyle
 

* Dass Echtpelz als Kunstpelz verkauft wird, hielt ich bislang für ein Gerücht. Eine Urban Legend oder so. Zu perfide erschien mir das, so mies könne doch kein Manager sein, dachte ich. Tja. Falsch gedacht. Leider. Die Stiftung Warentest hat aufgedeckt, dass echter Pelz tatsächlich als Fake Fur verkauft wird – weil die Nachfrage nach Kunstpelz steigt, Echtpelz aber teilweise billiger ist. Die Haltung der Tiere? Katastrophal, und das ist noch beschönigend. Den unteren Part des Artikels habe ich nur überflogen, sonst werde ich diese Bilder nicht mehr los … Man kann wirklich nur jeden Menschen bitten: Schaut genau hin, was ihr kauft. (Und ja, ich sitze im Glashaus, ich weiß! Und ich will das auch gar nicht beschönigen …) Hier erfährst du, woran du Echtpelz erkennst.


Auckland, New Zealand

Auckland. Das erste Bild aus Neuseeland. Hach. (Foto: Eva Ackstaller.)


* Im Grunde ist es doch so: Wir wollen „besser“ und nachhaltiger leben. Und dann, im Alltag, geht vieles unter. Hier gibt es eine sehr einfache 10-Punkte-Anleitung für nachhaltigen Konsum. Nichts, was wir im Grunde nicht bereits wissen – aber doch immer wieder vergessen. Und wenn du schon dabei bist, kannst du gleich auch noch den Artikel von Annette zum Thema Coffee to go bzw. to stay lesen. Lohnt sich!

* Themenwechsel: Die Goldenen Blogger! Ja, Anfang der Woche war es wieder soweit. Die Goldenen Blogger 2015 wurden durch ein Publikums-Voting bestimmt. Blogger des Jahres wurde Sascha Pallenberg, Modeblog des Jahres das mir bislang komplett unbekannte MuseumLifestyle – sieht spannend aus. Wer sonst noch prämiert wurde, erfährst du hier. (Ich selbst habe bei den Goldenen Bloggern übrigens auch schon mal gewonnen: Bestes Modeblog 2012. Hier hat mich das Deutschlandradio dazu interviewt.)

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 29. Januar 2016, 10:43 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 1377 | Kategorie: Meinungen, Kurznachrichten, | Tags: linktippsgoldene blogger 2015dienstagschnipsel
Das könnte auch interessant sein:
Vom Flow, vom Schreibglück und wie man Hindernisse zur Seite räumt. Linktipps für Schreiberinnen.
Dienstagsschnipsel.
Freitagsschnipsel!
 

Kommentare

  • Liebe Susi,

    danke für die Erwähnung. Wir freuen uns, dass Du uns durch den Preis entdeckt hast. Da es uns erst seit 8 Monaten gibt, ist es sicher keine Schande uns noch nicht zu kennen ;-)
    Wir hoffen unsere Mischung von Mode und Kunst gefällt dir.

    Viele Grüße
    Michelle

    Michelle
    am Dienstag, 02. Februar 2016 um 13:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

    • Wow - nach acht Monaten schon so eine Auszeichnung zu bekommen! Da gratuliere ich gleich noch mal hinterher! :-)

      Ich bleibe gespannt und lese gerne bei euch rein! :-)

      Susi
      am Donnerstag, 04. Februar 2016 um 08:46 Uhr

      Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susi,

    danke für Dein Freitagsschnipsel,
    in meinem ganzen Leben habe ich noch nie einen Pelz getragen und auch keinen als Fake Fur. Es freut mich sehr, dass Du dieses Thema
    ansprichst. An dem Tierleid das damit verbunden ist, möchte ich und auch viele andere Menschen inzwischen nicht mit schuldig sein. Aber leider gibt es auch noch Daunen, Leder bei denen Tiere grausam gequält werden.

    Schönes Wochenende
    romy

     

    romy
    am Freitag, 29. Januar 2016 um 14:44 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: Passion Poetry Cards von Ruth Frobeen.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Fünfundzwanzig Sommer und die Leidenschaft fürs Leben.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de