mode-lifestyle
 

Weil wir gerade bei den dünnen Models und den dicken Muttis mit den Chipstüten ;-) sind:

http://www.wuv.de/nachrichten/medien/annette_weber_schockt_burda_belegschaft

So viel Dummheit auf einem einzigen Chefredakteuerssessel, schlimmschlimmschlimm ...

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 16. Oktober 2009, 20:19 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 1832 | Kategorie: Meinungen, | Tags: instyleannette weberanna wintour
 

Kommentare

  • @lia: Bist du denn dünn genug um die Tipps befolgen ZU DÜRFEN? ;-) :-D ich habe Gr.36 und falle damit mittlerweile raus (bin eh zu alt…).
    Übrigens war mein Blog schon in der InStyle drin, sonst hätte ich nie im Leben so ein Magazin zu Hause. Da schreibe ich mir lieber selber eins *lol*

    www.mybeautyblog.de
    am Sonntag, 18. Oktober 2009 um 14:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Stimme meiner Vorrednerin da absolut zu, die Frau geht echt mal gar nicht. Und von so einer nehme ich auch noch Monat für Monat Stylingtipps via InStyle entgegen ... wuha. Gruselig.

    lia.R
    am Sonntag, 18. Oktober 2009 um 14:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Die ist ja sowas von unsympathisch, das Video vom Alltag in er InStyle, da möchte frau sich doch sofort ins Bein schiessen, eher man dort anheuern würde!
    Es herrscht ein schön bedrückendes Gefühl von Angst, man merkt es den Mitarbeiterinnen an.
    Dank Dir habe ich auch meine tow pence abgegeben…

    www.mybeautyblog.de
    am Samstag, 17. Oktober 2009 um 16:41 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Also ich finde diese recht unattraktive Dame aber irgendwie auch lustig. Sie spricht aus, was sicher der Grund für einen Großteil des Magerwahns ist: Je weniger von einer Frau da ist, desto ungehinderter fällt das Kleid, das verkauft werden soll ... und alle sehen gleich aus, so dass die Kleider nicht viel „können” müssen.

    Gut, wenn das so offen ausgesprochen wird, denn nur so kann man sich darüber unterhalten.

    Carola
    am Freitag, 16. Oktober 2009 um 22:24 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochend-Wow. Sogar mit Schleife!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Es ist kalt geworden.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de