mode-lifestyle
 

* Ich bin eine Heldin. Denn ich habe heute früh eine Nacktschnecke gerettet. Vor einem elendigen Rolladenzerquetschungstod. Den ... Schleim habe ich erst nach zweimal Einseifen wieder von den Fingern gekriegt. Aber was für die einen (mich!) „igitt!” ist, ist für andere ein Luxus-Beauty-Treatment. Glaubst du nicht? Klick! (Außer du bist Saligarophobiker - dann besser nicht! ;-))

* Ja, um uns schöner zu machen, ist der Kosmetikbranche wirklich jedes Mittel recht. Schnecken sind da sicher noch die harmlosere (wenn auch ekligere) Variante. Weniger harmlos sind hormonell wirksame Chemikalien, und die sind gar nicht mal so selten. Andrea Juchem hat in ihrem Blog TOXFOX vorgestellt, eine App, die der BUND entwickelt hat und anzeigt, ob ein Produkt eben solche Chemikalien enthält.
Update vom 31. Juli: Hier gibt es noch einen etwas kritischeren Review zu TOXFOX!

* Karl Lagerfeld wird im September 80. Glaubst du auch nicht? Verstehe ich. Ging mir genauso. Ist es aber wahr. Horston hat ihm angesichts eines KL-Abends auf VOX eine kleine Hommage geschrieben.

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 30. Juli 2013, 12:04 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3083 | Kategorie: Beauty, Mode, Meinungen, Kurznachrichten, | Tags: toxfoxkosmetikkarl lagerfeldhormone80
Das könnte auch interessant sein:
Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Claudia Hilker.
Ich klimpere nun gülden.
Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Valérie Müller.
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Das letzte Beauty-Rätsel. Ein Hilferüfchen.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Businesswoche ahead: Pretty in Pink. Und in Nina Ricci.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de