mode-lifestyle
 

* Nicht alles, was große Modehäuser hervorbringen, ist schön. Manches bis vieles ist sogar ziemlich hässlich. Wie die Hula-Hoop-Tasche von Chanel. Wer aber genau darauf völlig abfährt, der kriegt hier die Bastel-, ‘tschuldigung: DIY-Anleitung dazu!

* Der Kommunismus der Volksrepublik China ist mir schon länger ein Rätsel, scheint er mir doch eher wie der Kapitalismus der frühen Tage. Dass auch die Zeiten des Mao-Kittels schon lange vorbei sind, ist spätestens seit dieser Fotostrecke in der chinesischen Harper’s Bazaar klar: Wunderschöne Bilder - mit einem wunderschönen Model!

* Jessica Weiß, Gründerin vom und Ex-Bloggerin beim deutschen Vorzeige-Fashionblog lesmads.de, hat ein neues Projekt am Start! Da bin ich ja mal gespannt!

* Frisch entdeckt: Mädels with a microphone. Mit Jen und Tam verbindet mich nicht nur die Begeisterung für Berlin, sondern auch für Club Mate. In ihrem Blog gibt’s regelmäßig lustige und spannende Postcasts aus der Hauptstadt.

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 16. Oktober 2012, 10:30 Uhr
Kommentare: 0 | Aufrufe: 3064 | Kategorie: Mode, Taschen , Lifestyle, Lesen, Meinungen, Kurznachrichten, | Tags: mädels with a microphonejessica weißhula-hoop-tascheharper's bazaarchinachanel
Das könnte auch interessant sein:
Ha! Ich habe ihn jetzt auch!
Chanel hat ein Herz für Landpomeranzen.
Blogwatch: Lanvin, Vintage, Chanel
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Zalando und die alten Griechen.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Instagram goes camera.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de