mode-lifestyle
 

* Im WDR läuft derzeit eine Themenwoche mit dem Fokus „Wo kommt unsere Kleidung her?”. Sehr informativ, sehr gut, sehr spannend! Und leider auch immer wieder sehr erschreckend. Ich habe mal die Sendung zum Thema umweltfreundliche Used Jeans angeschaut, und ja, es gibt Alternativen zum menschenverachtenden Sandstrahlen.

* Sehr toll finde ich auch die Liste an nachhaltigen Mode-Onlinestores, die der WDR zusammengestellt hat. Ich habe mich noch nicht durch alle Shops geklickt, aber auf den ersten Blick macht die Liste einen hervorragenden Eindruck. Vielen Dank, lieber WDR! (Ganz hinten finden sich übrigens auch Ladengeschäften, allerdings nur in Nordrhein-Westfalen.

* Zum Schluss habe ich noch eine Frage und Bitte: Seit ich von Mulesing gehört habe, lässt mich das Thema nicht mehr los. Und die Bilder auch nicht. Ich habe lange überlegt, ob ich diese PETA-Seite überhaupt verlinken soll - ich tue es, weil sie WIRKLICH wachrüttelt.

Allein: Ich finde kaum Labels, die mulesingfrei produzieren. Wer hier Tipps hat, der möge sie bitte ins Kommentarfeld schreiben! DANKE!

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 10. Dezember 2013, 17:43 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 3582 | Kategorie: Mode, Grüne Mode, Kurznachrichten, | Tags: sandstrahlenöko-modemulesingjeansdienstagsschnipsel
Das könnte auch interessant sein:
Mode am Mittwoch: gut und schön!
Dienstagschnipsel.
Mode am Mittwoch: Was neues aus der Öko-Ecke.
 

Kommentare

  • Stimmt! Stella hatte ich hier auch schon ein paar Mal vorgestellt ... weil sie ja auch nur „veganes Leder” (wunderbarer Ausdruck! ;-)) verwendet!

    DANKE!!

    Susi
    am Mittwoch, 11. Dezember 2013 um 09:36 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Texterella, vielen Dank fuer den informativen Beitrag. Da mich bei meinen Recherchen über Pelz, Leder und Cashmere mit ähnlichen Themen in Berührung komme, kann ich mich erinnern, dass Stella McCartney persönlich kontrolliert, dass kein Mulrsing angewandt wird.  Inzwischen ist ein Teil ihrer Mode bezahlbar geworden.
    Liebe grüsse
    Gisela

    Mynouvelles
    am Mittwoch, 11. Dezember 2013 um 01:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Mode am Mittwoch: gut und schön!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Julia Ritter.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de