mode-lifestyle
 

* Faire Mode ist auf dem Vormarsch. Gott sei dank. Das Problem dabei allerdings ist, die oftmals doch recht kleinen Label im Modebusiness-Dschungel überhaupt zu finden. Genau dafür gibt es jetzt GET CHANGED. Die Plattform hat sich zum Ziel gesetzt, modebewusste kritische Konsumentinnen und Fair-Fashion-Labels zusammenzubringen. Finde ich prima!

* Wer bei Heidi Klum schon das Grauen kriegt (ich!), der sollte hier wohl besser gar nicht gucken: ARTE hat einen Film über das schmutzige Teenie-Model-Geschäft speziell in Russland gedreht, ich schwankte schon in den ersten fünf Minuten zwischen Wut und Tränen. Arme Kinder. Arme Welt. Wenn du die Nerven dafür hast, dann guck hier. Ich fand es sehr furchtbar und bin über die ersten Minuten nicht hinausgekommen.

* Die rp13: Ich war leider nicht dabei. Schade. Aber für was gibt es YouTube? Hier kann man bei einigen sehr spannenden Sessions auch im Nachhinein dabei sein. Auch Modeblogs und die Geschäftsmodelle dahinter waren auf der republica (wieder) ein Thema. Dazu gab es eine sehr interessante Podiumsdiskussion: Klick hier!

* Ich. Bin. Aufgeregt. Denn am Freitag erscheint meine nächste Kolumne. Es geht um ... ha! Das verrate ich doch nicht! :-D Aber du kannst die letzten Kolumnen lesen, wenn du magst, und zwar hier.

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 15. Mai 2013, 09:59 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 6903 | Kategorie: Kurznachrichten, | Tags: russlandre-publica13model-businessmodekolumnegetchanged.net
Das könnte auch interessant sein:
Bordeaux war gestern. (Eine etwas süffige Kolumne.)
Gelb ist Trend.
Sind wir nicht alle ein bisschen Drei Wetter Taft?
 

Kommentare

  • Warum darfst du Arte nicht gucken?

    Susi
    am Donnerstag, 16. Mai 2013 um 14:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • arte darf ich in New York nicht gucken, aber was ich gelesen hab, hat mir schon gereicht. Bin ich froh, dass meine beiden Töchter nach mir kommen, ein bisschen rund also, und sie daher noch nicht einmal auf die Idee gekommen sind, an einem Model-Wettbewerb teil zu nehmen ...

    Gundula
    am Mittwoch, 15. Mai 2013 um 15:39 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Anlass, bitte melde dich!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Carina Laux.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de