mode-lifestyle
 

* Träumen wir nicht alle davon, einfacher zu leben!? Weniger Unordnung, weniger Ballast – für mehr Lebensfreude? Simplify your life – oja, bitte! Wenn, ja, wenn das alles nur so einfach wäre! Wer schon mal gegen das Gerümpel des Alltags angekämpft hat – und wer hat das nicht?! – weiß, dass angesichts der großen Ziele (aka „Büro entrümpeln, Kleiderschrank aufräumen, Keller von der Aufheberitis der letzten 10 Jahre befreien“) die Motivation versagt, bevor man überhaupt angefangen hat. Oder? ODER? Tja, aller Anfang ist schwer – besonders, wenn man aufräumen so sehr hasst wie ich, aber auch nicht gerne im Chaos lebt. Hier habe ich eine Liste von 44 Dingen gefunden, die man ganz schnell und einfach wegrümpeln kann. Also: Drei, zwei, eins – und los!


Susi am Darss

Susi am Darss (2014)


* Für die einen sind der Urlaub oder die Sommerferien schon bald vorbei – für mich geht’s erst los, hurra! Für Anna von BerlinMitteMom habe ich mich schon mal urlaubsreif geschrieben: Vier Jahrzehnte Sommerliebe. (Und nein, hier geht es nicht um heiße Küsse unter noch heißerer Sonne, sondern ... ach lies einfach selbst! ;-)))

* Gute Ü40-Blogs sind schon ziemlich rar gesät, und darüber wird es noch dünner. Karin Austmeyer betreibt mit Sweet Sixty das – meines Wissens – einzige Ü60-Blog überhaupt. Nun hat sie mir ein paar Sonntagsfragen zum Thema Älterwerden gestellt: Klick!

* Beauty-Blogs lese ich nur sehr sehr selektiv. Die meisten erschöpfen sich zu sehr in oberflächlichen Reviews, reinen Kaufempfehlungen oder Schmink-Tutorials zu Regenbogenlidschatten. Meine regelmäßige Lektüre findet ihr unten in der Blogroll, aber ab und an schaue ich auch woanders rein: bei den Super Twins zum Beispiel, die auf sehr hohem inhaltlichen und sprachlichen Niveau über Beauty-Themen bloggen. Besonders spannend finde ich ihr aktuelles Posting über AHA-Produkte. Ihre (guten!) Erfahrungen mit Glykolsäure und Fruchtsäure decken sich nämlich mit meinen. Seitdem ich chemische Peelings nutze, hat sich meine Hautstruktur dramatisch verbessert. Aber lies einfach selbst: AHA-Peeling: alle Fakten und die besten Produkte.

* Und noch eine Blogempfehlung: Ü40-Bloggerin Cla von Glam up your lifestyle stellt heute eine Kollegin vor, die auch ich sehr schätze – als bezaubernder und herzenswarmer Mensch und als überaus stilsichere Bloggerin. Hier geht es zur Laudatio! <3

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 04. August 2015, 15:34 Uhr
Kommentare: 7 | Aufrufe: 2260 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, Kurznachrichten, Essen & Wohnen, Reisen, | Tags: ü40-blogssweet sixtysuper twinssimplify your lifeglykolsäurefruchtsäurechemisches peelingc
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: Radiant Night Peel von Teoxane.
Vom Loslassen wollen. Und nicht können.
Beauty-Talk: Meine drei September-Favoriten!
 

Kommentare

  • ...ich danke Dir sehr für Deine wunderbaren Worte - ich bin echt gerührt. Ich freue mich ganz oft, dass sich unsere Wege in Hamburg gekreuzt haben…<3
    AHA-Peelings sind wirklich der Hit… und den Blog der Zwillinge werde ich gleich mal unter die Lupe nehmen… Danke für den Tipp…
    Lieber Gruß - Conny

    Conny
    am Mittwoch, 05. August 2015 um 14:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susanne,

    vielen Dank fürs Verlinken auf die „44 Dinge”. Ich freu mich, dass die Liste so gut ankommt.

    Ende August gibt es übrigens eine Tipp, um den inneren Schweinehund in den Griff zu bekommen.

    Lieben Gruß
    Birgit

    Birgit Geistbeck
    am Mittwoch, 05. August 2015 um 09:26 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Liebe Susanne,
    wir freuen uns immer doppelt, wenn wir lesen, dass wir nicht die einzigen sind, die ein AHA-Erlebnis haben *sprichwörtlich* :). Danke für dein Lob an uns *rotwerd*.

    Die Entrümpelungs-Tipps sind super! Wir, besonders Annalena, lieben es aufzuräumen, das befreit irgendwie Kopf und Seele…

    Doppelt liebe Grüße :-**

    Super Twins Annalena und Magdalena
    am Dienstag, 04. August 2015 um 21:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ach Susi, ich will ja umziehen nach Köln - in eine viel kleinere Wohnung und mit möglichst wenig „Museum”, also viel neuen Möbeln. Ich seh erst jetzt wieviel Ballast ich bisher durchs Leben geschleppt habe und stehe vor einem riesigen Berg, der gefühlt nicht weniger wird. Die „44er”-Liste ist da schon einmal ein guter Anfang. Jetzt fehlt nur noch die richtige Motivation.
    LG Karin

    Karin
    am Dienstag, 04. August 2015 um 21:16 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Naja 44 schaff ich ja vielleich ;) das gucke ich mir gleich noch an. Der schweinehund ist gerade wieder arg gewachsen.
    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub, meiner kommt auch bald!
    Liebe Grüße Ela

    Ela
    am Dienstag, 04. August 2015 um 18:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich hasse Aufräumen ebenfalls - und nichts zu finden aufgrund meiner Unordnung hasse ich auch. Leider gehe ich mit dieser Selbsterkenntnis nicht eben produktiv um und wollte daher Deine 44 Tipps lesen. Leider funktioniert der Link nicht ... unnu??
    LG
    Gunda

    Gunda von Hauptsache warme Füße!
    am Dienstag, 04. August 2015 um 17:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Mode am Mittwoch: Sommerliebe! Mit Happy End!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Montagmorgengedanken.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de