mode-lifestyle
 

Puh, ich gebe zu, die Dienstagsschnipsel sind in den letzten Wochen ein wenig meiner Urlaub- und Ferienlaune zum Opfer gefallen. Das soll sich aber wieder ändern. Und zwar ab heute.

* MalMini heißt das Blog und beschäftigt sich mit Minimalismus – beim Konsum und im Leben überhaupt. Für mich sind da durchaus ein paar sehr gute Anregungen dabei. Für dich vielleicht auch. (Gefunden habe ich das Blog übrigens über die Verlinkung meines Beitrags zum Thema Konsum und Glück.)

* Einen spannenden Artikel zum Thema Lifestyle-Blogs könnt ihr auf Der Freitag lesen. In meinem Blogger-Netzwerk hat er auf jeden Fall zu einer sehr regen und auch kontroversen Diskussion geführt. Ich finde, es ist einiges wahres dran! Wenn sich Zeit findet, schreibe ich vielleicht auch selbst noch einen Artikel zu dem Thema.

* Und dann noch dies hier: How that blogger killed herself off. Puh. PUH! Sehr erschreckend. Sehr wahr. Sehr nervtreffend – und manches gilt zunehmend (leider) auch für mich und texterella. Bloggen und Business – eine Gratwanderung, eine schwierige! Ich glaube, auch das ist noch mal einen eigenen Artikel wert.

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 23. September 2014, 16:52 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1546 | Kategorie: Meinungen, Kurznachrichten, | Tags: minimalismuslifestyle bloggerkonsumdienstagsschnipsel
Das könnte auch interessant sein:
Dienstagsschnipsel.
Dienstagsschnipsel.
Freitagsschnipsel!
 

Kommentare

  • Hm.

    Ich schreibe ja auch über „klassische Frauenthemen”, mag das natürlich auch - und bin dennoch emanzipiert. Ich bin sehr gut ausgebildet, verdiene Geld und habe ja auch noch einen „richtigen” Job, der mit Mode und Schönheit zumeist nichts zu tun hat.

    Aber wenn ich mir vorstelle, ich wäre ein Alien und würde mal von oben, aus dem Weltraum auf die Gesamtheit aller Blogs schauen ... da hätte ich sicher den Eindruck, die Frauen auf dieser Welt kümmern sich in erster Linie um Heim und Herd und um ihr adrettes Aussehen. ;-))

    Susi
    am Mittwoch, 24. September 2014 um 07:46 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, ja - der Artikel in DER FREITAG ist wohl nun schon BlogerInnen Pflichtlektüre. Ich habe sogar mal ein Kochblog angefangen. Fühle mich nun fast, wie an den Herd gekettet - in Dessous und auf Highheels natürlich. Den knallroten Lippenstift, nicht zu vergessen. Ich finde den Beitrag mehr zum Koppschütteln als zum Abnicken und werde mein Blog NICHT auf Rollenbildkompatibiliät optimieren, sondern einfach immer so weitermachen, wie es mir gerade Spaß macht.
    Liebe Grüße
    Bärbel

    Bärbel
    am Dienstag, 23. September 2014 um 21:09 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Es ist Herbst geworden.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Perlen tauchen bei NIVEA: Crashkurs in Ausstrahlung!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de