mode-lifestyle
 

100305_tasche Sicher, Krokusse und Tulpen haben auch ihren Charme - aber was ist schon so ein bisschen sprießendes Grün gegen ... genau!

Seitdem es nun doch tatsächlich zu schneien aufgehört hat, frage ich mich allerdings, wie ich Madame durch die warme Jahreszeit bringen soll: Einfach mit Lässigkeit und Grandezza über die Schulter schwingen und durch die Sommermonate tragen? Behaupten, Tibetlamm wäre das ultimative Sommeraccessoire zum leichten Seidenkleid? Mich auf die kühlende Wirkung von Lammfell berufen? Oder vielleicht auf eine kurzfristige Eiszeit hoffen? (Ach nein, das besser nicht - damit würde ich mir dann doch zu viele Feinde machen.)

Hm. Ich bin ziemlich ratlos.

(Eines fällt allerdings garantiert aus: Scheren.)

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 05. März 2010, 10:31 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 3007 | Kategorie: Mode, Taschen , | Tags: tibetlammstrenesse bluelammfelltasche
Das könnte auch interessant sein:
Es ist kalt geworden.
Ich sage nein.
Geschwisterliebe.
 

Kommentare

  • GABY!

    Erst Tina mit dem Tierkind, jetzt du! Also wirklich ... ;-))

    Schon die schicke Laptop-Tasche ganz vorne gesehen?? *neutralesTerrain*

    Susi
    am Donnerstag, 11. März 2010 um 19:37 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wow. wirklich coole Tasche! Und als sommerliche Argumentation für die Wuffi-Tasche schlage ich einen theatralischen Stoßseufzer vor: „Hach ja, wenn der arme Kerl nicht alle vier Beine amputiert hätte, müsste ich ihn beim Gassigehen nicht immer tragen!” *duckundweg*

    Gaby Barg
    am Donnerstag, 11. März 2010 um 19:35 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Du trägst also Tierkind ... ;-) Da frag ich mich, wo mein Tibetlammschal eigentlich steckt, diesen Winter noch nicht getroffen.

    Coole Tasche, echt. Und noch liegt ja Schnee. Zumindest hier.

    tina de luxe
    am Sonntag, 07. März 2010 um 12:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ach, die Uggs waren doch auch plötzlich Ganjahresstiefel ... Einfach, wie du schon schreibst „mit Lässigkeit und Grandezza ...”. Da machste nix falsch!

    Nina
    am Samstag, 06. März 2010 um 01:04 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Scharf, gell! Und man kommt mit dieser Tasche sofort mit jedem ins Gespräch! Jederfrau spricht einen darauf an. :-D

    Susi
    am Freitag, 05. März 2010 um 12:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Whoa! Gorgeous!

    Sibylle
    am Freitag, 05. März 2010 um 12:31 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Post. Aus New York City!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Dufttesteuse. (begeistert.)

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de