mode-lifestyle
 

Lackierte Nägel sind ja so gar nicht meins. Erst das Rumkleckern, dann das Festpappen an den eigenen Fingern - und nach 33 Minuten ist die Pracht ja doch gleich wieder beschädigt. Und überhaupt sehen lackierte Nägel immer ein wenig aus wie aufgebrezelte Vogelkrallen.

Aber wenn doch, dann… dann ....

Dann würden meine Nägel zwar immer noch wie Krallen aussehen, aber wenigstens wie wunderschöne! ;-)

(Gefunden im Make Up Store)

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 10. Oktober 2009, 21:58 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 2227 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, | Tags: nagellackmake up storekosmetikasun
Das könnte auch interessant sein:
Lametta. Nun auch als Nagellack.
Lippenstifte. Ein quantenphysikalischer Ansatz.
Frauen ab 40: Das Montagsinterview mit Barbara Brecht-Hadraschek.
 

Kommentare

  • STIMMT! An kurzen Nägeln sieht dunkel besser aus. Wobei ich das wirklich nicht hinkriegen - und mit der linken Hand die rechte lackieren dann noch weniger. Ich hatte ja doch zwei, drei Versuche in den letzten 43 Jahren ... ;-)

    Aber vielleicht sollte ich diesen Lack einfach als Deko-Gegenstand kaufen? Zum Anschauen! :-D

    French-Look finde ich auch sehr nett, aber es gilt oben gesagtes. ;-)

    texterella
    am Sonntag, 11. Oktober 2009 um 10:58 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich finde lackierte Nägel schön. Am liebsten im French-Look. Aber an den Füßen bevorzuge ich ein dunkles Rot.

    Übrigens, am Fingernagel wirkt bei kurzen Nägel ein dunkler Nagellack sehr elegant. Bei langen Krallen schnell nach Tussilook. Aber alles ist Geschmacksache oder richtet sich oft nach dem aktuellen Trend.

    Schnattarina
    am Sonntag, 11. Oktober 2009 um 10:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Das ultimative Haar-Tütü

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Wochend-Wow!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de