mode-lifestyle
 

Ja, ohne Zweifel: Das zum Schuh gewordene Grauen ist ein hellrosaner Hasenpantoffel. Mit Öhrchen. Wobei: Ohne wäre es noch schlimmer.

(Foto: Faire Frou Frou)

Ich kann gar nicht mehr weggucken.

(Nein, ich weiß auch nicht, wie ich dort gelandet bin. Ich schwöre!)

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 18. Januar 2011, 00:10 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 2189 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: faire frou froubunny slippers
 

Kommentare

  • Jesses - wer denkt sich sowas aus?

    Sabine
    am Donnerstag, 20. Januar 2011 um 18:48 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Und sicher superbequem, diese urgemütlichen Hausschlappen ... aus dem Bett, ab in die Häschen und dann erstmal direkt auf die Fresse fallen (oder im günstigeren Fall nur kurz umknicken). Das ist süüüß – und sicher sehr sexy.

    Katharina
    am Mittwoch, 19. Januar 2011 um 13:44 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Es gibt auch schwarze Häschen. 8-)

    Andrea
    am Dienstag, 18. Januar 2011 um 20:57 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja, das ist auch die einzige Nutzung, die ich mir so vorstellen kann ...lol

    Susi
    am Dienstag, 18. Januar 2011 um 16:21 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wer trägt den wo so entzückende Pantöfflchen -
    die Gespielinnen von H.Hefner ?
    Das ist so schräg ...

    Doris
    am Dienstag, 18. Januar 2011 um 15:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Ei guck an!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Wochenend-Wow: Schräg. Äh, nein: quadratisch!

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de