mode-lifestyle
 

Ich geb’s zu: Ich habe ein großes Faible für all diese Hochglanz-Magazine, die das Landleben darstellen, als wäre Äpfelpflücken, Lavendeltrocknen und Marmeladenkochen für uns Landfrauen ein einziger ewiger Orgasmus (huch, habe ich dieses Wort wirklich geschrieben?). Ja, ich habe einige sogar abonniert (man beachte den Plural) und im Bad ziert ein ganzer Stapel davon das Fensterbrett.

Natürlich koche ich niemals irgendeines der fabulösen Rezepte nach - vom Nach-Backen ganz zu schweigen (erwähnte ich, dass mein Backofen seit zwei Monaten kaputt ist?). Dazu ist das Fotoidyll viel zu schön, um es mit der Realität aus dem Hause Ackstaller zu entweihen.

Logisch, dass ich bei dieser amüsanten Eloge auf das Blog Manger Herzflattern bekam. (Und Magenknurren.) Die Kombination aus Reizworten wie „Chateau”, „Birnentarte”, „Ex-Top-Model” und „sechs Kinder” lässt meinen Blutdruck fast automatisch ansteigen.

Zurecht, wie ich finde. Aber guck ruhig selbst!

(Ich habe das Blog auf jeden Fall mal in meine Blogroll gesteckt. Man weiß ja nie, wann man Hunger auf Pastilla mit Hühnchen und Mandeln bekommt.)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 27. September 2012, 10:51 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 2039 | Kategorie: Lifestyle, Essen & Wohnen, Lesen, Modekolumne,
 

Kommentare

  • Äpfelpflücken & Lavendeltrocknen—EIn einziger ewiger Orgasmus. Die Memoiren der Susi A.

    Berlinessa
    am Mittwoch, 03. Oktober 2012 um 03:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • LOL. Will auch ein Schatooo! ;-)
    Und während unsereiner immer in oller Jeans, matschigen Schuhen und Schlabberpulli im Garten herumfuhrwerkt,  sehen die Frauen in diesem Magazinen auch beim Obstpflücken oder Umgraben aus wie frisch von der Maniküre, dem Friseur und dem Modesalon zurückgekommen.
    Und wenn es bei uns doch nur EINMAL so aufgeräumt wäre ... Aber Strand hinterm Haus wäre echt nicht schlecht.

    Daniela D.
    am Donnerstag, 27. September 2012 um 12:08 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wir eröffnen einfach unser eigenes Chateau.

    Du kochst. :-)

    Susi
    am Donnerstag, 27. September 2012 um 11:55 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich wander aus!! Kommst du mit? Einmal Ponyhof und zurück bitte! <3

    Ruth
    am Donnerstag, 27. September 2012 um 11:54 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Drecksmode.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Nicht schön. Aber Trend.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de