mode-lifestyle
 

... meinen unfassbar pubertären Musikgeschmack, aber dieses Lied ist einfach die ultimative Dauerschleife fürs Abspülen, Aufräumen und andere lästige Lebensnebensächlichkeiten! Und wenn man die (explizite) Version auch noch laut mitsingt, kann man selbst über alles erhabene Teenies überrascht sehen. You bet!


(Wo sind eigentlich die Shops, die mir einen iPhone-Lautspieler sponsorn wollen, wenn man sie mal braucht, hm? Statt Stützstrümpfen und Nahrungsergänzung. Ich mein ja nur.)

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 22. August 2013, 17:00 Uhr
Kommentare: 7 | Aufrufe: 2729 | Kategorie: Lifestyle, | Tags: pussy cat dollsmusik
Das könnte auch interessant sein:
Frisch kolumnisiert: Kultur aus der Wüste.
 

Kommentare

  • hihi, nee, den Rap-Part nicht - aber die expliziten Worte in der expliziten Version. :-)) Du könntest das auch, da bin ich sicher!

    Susi
    am Freitag, 23. August 2013 um 23:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh, Susi, kannst du auch den Rap-Part mitsingen? Respekt!

    Julia
    am Freitag, 23. August 2013 um 14:38 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hi Sabina, oh, kanntest du den Song (ist ja auch schon von 2011, glaube ich ...) - ich habe ihn vorgestern erstmals im Radio gehört.

    Ja, der ist fitnesstauglich. Ich tanz immer gleich mit! :-)

    Susi
    am Freitag, 23. August 2013 um 13:24 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Oh, der hat einen festen Platz auf meinem mp3 Player für Fitness :)

    Sabinasabina
    am Freitag, 23. August 2013 um 00:52 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Yeah! Im Herzen sind wir alle Teenies! <3

    Susi
    am Donnerstag, 22. August 2013 um 17:55 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hallo…ich bin eigendlich eine „stille Leserin”, aber bei diesem Lied sing auch ich sofort mit und kann nicht mehr stillsitzen!Suuuper Song!

    Claudia
    am Donnerstag, 22. August 2013 um 17:52 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hach, dieses Lied ist so fabelhaft Achtziger!

    Susi
    am Donnerstag, 22. August 2013 um 17:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Mode mit Meerwert.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Das Donnersblog: Spruced by Marlene.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de