mode-lifestyle
 

Es ist Samstag, 17.05 Uhr. Gerade will ich das Restchen Helligkeit noch für einen kleinen Spaziergang ausnützen, da macht es „pling!“ in meinem Postfach. Eine Mail meiner lieben Kollegin Nathalie Bromberger (hier hatte ich sie schon mal im Interview), die ich für ihre unglaubliche Kreativität und ihr zeichnerisches Talent schon immer bewundere.

In der Mail finde ich ein paar Zeichnungen …


Nathalie Bromberger zeichnet Texterella.

Nathalie Bromberger zeichnet Texterella.

... und das ist eine davon. Ist das nicht einfach zauberhaft?

Nathalie nennt es „Fingerübungen“ – ich nenne es Wochenend-Wow! „Betrachte die Zeichnungen als Geschenk an eine Frau, die mich und andere mit ihrem Stil inspiriert”, schrieb Nathalie. Und ich sage: DANKE, du Liebe, ich bin sehr berührt, begeistert, beglückt.

Und geehrt, für dich eine Fingerübung sein zu dürfen, liebe Nathalie. :-*

 
Susanne Ackstaller, Sonntag, 19. Februar 2017, 06:00 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1535 | Kategorie: Lifestyle,
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Das Montagsinterview mit Esther Langmaack.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Von Diäten, Disziplin und Dick sein: die Freitagsschnipsel.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de