mode-lifestyle
 

Berkemann. Bama. Birkenstock. Drei Bs, die für mich über viele Jahre das Ende jeder Mode, jeglichen Stils bedeuteten: ausgelatschte Bequemschuhe in Beige, bevorzugt in Kombination mit unförmigen Pullis aus bräunlicher, selbst versponnener Schafwolle! Getragen von Menschen, die sich von Tofu-Bratlingen ernährten und ihren Tag mit melassegesüßtem Kräutertee begannen ...

Gruselig.

Gut, ich gebe es zu: In den letzten Jahren hat sich meine Toleranz gegenüber den Bs etwas erhöht. Womöglich liegt’s am Alter?! Oder vielleicht sind die Produkte auch schöner geworden, schicker, mondäner? Immerhin fand ich bei bei Zalando letzthin diese zwei Berkemanns, die schon fast miu sind:

Tja, und weil ich mich dort nicht für ein Paar entscheiden konnte, habe ich erstmal doppelt bestellt: helles Nubuk und schwarzbraunes Glattleder. Und weiß jetzt natürlich nicht, welche Sandalette mir besser gefällt!

Was meinst du denn, hm??

(Berkemann-bequem sind übrigens beide! Auch wenn man es angesichts der Absatzhöhe erstmal nicht glauben mag ...)

 

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 26. April 2011, 14:20 Uhr
Kommentare: 21 | Aufrufe: 3952 | Kategorie: Mode, Schuhe , | Tags: zalandotarjasandaletteplateauholzberkemann
Das könnte auch interessant sein:
Wo schläft eine texterella-Katze?
Gewinnspiel: Holz oder Perle?
Vintage mit South Western Style!
 

Kommentare

  • Beige? Das ist doch ein wundervolles Graublau. Von mir aus auch taupe. Ich bleibe bei Nubuk.
    Außerdem: Wie viele schwarze Schuhe hast Du schon im Schrank? Siehste!

    Daniela D.
    am Donnerstag, 28. April 2011 um 21:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • In diesem Sommer muss es „Schlamm” sein! Außerdem hast Du doch bestimmt schon x Paar in schwarz oder?

    Ich liebe übrigens Softclox.

    Xenia
    am Donnerstag, 28. April 2011 um 09:06 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Eindeutig schwarz. Aber was soll von mir auch anderes kommen? ;-)

    Petra A. Bauer
    am Donnerstag, 28. April 2011 um 00:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe jetzt auch noch mal kurz nach den Hasbeens geguckt:

    http://www.zalando.de/damenschuhe/?q=Hasbeens

    Da gefallen mir die Berkemanns besser!

    Susi
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 13:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Jetzt hab ich doch gemacht, was ich eigentlich vermeiden wollte, nämlich die Zalandoseite besucht (nur ganz kurz ...). Und: Du hast Recht! Und das Wort „Kompromissschuhe” hat mir so gut gefallen, so gut wie dir die Berkemanns.
    Jetzt schnell noch zurück zum Eigentlichen: schwarz schwarz schwarz!

    Katharina
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 12:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ach, Kompromissschuhe würde ich sie nicht nennen! Aber die Hasbeens, die es bei zalando gab, die mochte ich nicht. Und sehr viel teurer schienen sie mir obendrein?! Weiß ich gar nicht so ganz genau ... weil mir die Berkemanns dann eben auch so gut gefielen.

    Susi
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 12:37 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ach so, die sind also Kompromissschuhe? Sind die Hasbeens denn gar nicht in D erhältlich? Denn da könnten mir auch ein paar Modelle gefallen, wenn auch nicht gerade aus der „sky high”-Linie.

    Katharina
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 12:22 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • haha, die roten Hasbeens habe ich bei zalando gesucht - und dann die Berkemanns gefunden. ;-)))

    Susi
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 12:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schwarz – und zwar ganz eindeutig, egal ob die Konkurrenz grau, taupe oder beige ist, sieht am Fuß sicher eleganter aus, alle anderen Gründe wurden schon genannt. Noch chicer: die roten Hasbeens ;-)

    Katharina
    am Mittwoch, 27. April 2011 um 12:12 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich habe seit 4 Jahren ein paar Berkemanns für den Sommer - ähnlich schick, aber nicht ganz so hoch ;o)) Ich liebe diese Schuhe, sie sind superbequem und ich konnte auch mit Fersensporn darin stundenlang laufen.

    Die Wahl: Ich bin für Schwarz, denn Beige sieht an weißen Winterfüßen doof aus ... ;o))

    Christa Goede
    am Dienstag, 26. April 2011 um 21:18 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • naja, so ein Grau-Beige. Taupe nennt sich das wohl!

    Susi
    am Dienstag, 26. April 2011 um 20:11 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Grau !!! Stilvoller -
    oder ist es etwa beige ?
    Dann natürlich lieber schwarz ...

    Doris
    am Dienstag, 26. April 2011 um 19:59 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schwarz hat doch jeder, oder?
    Ich plädiere für das weiche Grau.

    P.S. Ui sind die schick! Gibt ‘s die auch in Rot?

    Yvonne G.
    am Dienstag, 26. April 2011 um 19:02 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schöner: Die Nubuks. Praktischer: Die Schwarzen. Insgesamt schließe ich mich einfach mal Danielas Meinung an: Schöne Schuhe kann man auch doppelt haben - sozusagen.

    Mel_HH
    am Dienstag, 26. April 2011 um 18:59 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schwarz. Gründe stehen oben. ;-)

    schrecklichschoenesleben
    am Dienstag, 26. April 2011 um 18:19 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Schwarz: Hot hot hot.
    Beige: Not not not.

    Die schwarzen sehen immer gut aus. Zu den beigen brauchst du optimal gebräunte Füße.

    Sibylle
    am Dienstag, 26. April 2011 um 18:10 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • »Grau, grau Mäuschen, komm aus deinem Häuschen …« ;-) Will sagen: Ich plädiere für schwarz.

    be|es|ha
    am Dienstag, 26. April 2011 um 18:03 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Hui! Die sind wirklich cool! Ich würde wohl die Nubuk-Variante wählen. Kommt halt drauf an: Mit schwarz hast du natürlich mehr Kombinationsmöglichkeiten zu Klamotten. Hm…Ich finde die Nubuk-Variante aber irgendwie schöner:-).

    Barbara
    am Dienstag, 26. April 2011 um 17:46 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Grundsätzlich stimme ich der anderen Daniela zwar zu, aber mir gefallen die aus Nubuk-Leder wunderbar. Überhaupt mag ich Nubuk-Leder - wenn es nur nicht so empfindlich wäre.

    Daniela D.
    am Dienstag, 26. April 2011 um 17:45 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Och, schöne Schuhe kann man doch auch in mehreren Farben besitzen ;-)

    Daniela
    am Dienstag, 26. April 2011 um 17:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Eine Frau, ein Wort: schwarz.

    Constanze
    am Dienstag, 26. April 2011 um 17:43 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Gipsy.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Abendstimmung. Mit Spritz.

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de