mode-lifestyle
 

Genauso wenig wie Männer nur über Autos und Fußball reden, unterhalten wir Frauen uns ständig über Mode und Kosmetik. Aber manchmal ... halt doch. Und ich gestehe: Ich finde die Kosmetikerfahrungen anderer hochspannend und bin immer ganz Ohr, wenn mir Frauen von ihren Lieblingsprodukten vorschwärmen, besonders wenn ich diese bislang so gar nicht auf meinem Bildschirm hatte.

So ging’s mir mit den Kosmetiktüchern von Young Care von bebe, von denen mir Kollegin Heide Liebmann (ihr kennt sie auch von diesem Interview) erzählte - und zwar so begeistert, dass ich sie zu den Friday’s Fav auf Texterella einlud.

Und hier ist ihr Review:

„Zwei Dinge tue ich zuverlässig jeden Abend, egal wie spät es ist und was ich davor unternommen habe: Zähne putzen und abschminken.

Nun gehöre ich zu den Frauen, die ihrer Haut nicht allzu viel zumuten, aus Gründen: Als Jugendliche hatte ich starke Neurodermitis, die sich teilweise auch in Ekzemen im Gesicht äußerte. Da kam es nicht in Frage, die Haut mit Make-up-Produkten zusätzlich zu irritieren. Daher habe ich zu dekorativer Kosmetik nie ein besonders inniges Verhältnis entwickelt – außer zu Produkten zum Schminken der Augen. War es früher der Kajalstift, ist es heute eher der Lidstrich, ohne den man mich außer Haus selten sieht, und Wimperntusche gehört selbstverständlich ebenfalls zur Grundausstattung. Hin und wieder trage ich auch Lidschatten auf.

Und all das muss abends natürlich wieder runter, zusammen mit dem ganz normalen Dreck, den die Haut im Lauf eines Tages aufnimmt. Ich habe lange nach einem Produkt gesucht, das alle Rückstände zuverlässig entfernt, ohne meine Haut zu reizen. Gleichzeitig sollte es sich angenehm anfühlen und komfortabel zu händeln sein. Was habe ich alles ausprobiert: diese Lotion und jenes Gel, aufgetragen mit Wattepads oder Kosmetiktüchern, … Aber irgendetwas hat mich immer gestört. Entweder stimmte die Konsistenz nicht, oder es kam immer zu viel aus dem Spender, ich mochte den Geruch nicht, reagierte allergisch auf eine Zutat, oder die Haut spannte unangenehm.

Und dann fand ich mein ganz persönliches Wunderprodukt: die Kosmetiktücher Young Care von bebe. Ja, richtig, Young Care :-). Für empfindliche und trockene Haut, steht da drauf, und das stimmt. Wirkt auch auf nicht mehr ganz so taufrischer Haut. Ein halbes Tuch genügt, um zuverlässig alle Rückstände des Tages von meiner Haut zu entfernen. Danach kurz mit Wasser nachspülen und meine Nachtpflege auftragen, und alles ist gut. Geht schnell, schmiert nicht, riecht angenehm. Wenn’s ums Abschminken geht, ist das also meine persönliche Empfehlung.

Aber vielleicht kennt ihr ja Wundermittel, die mir bei meiner persönlichen Odyssee noch nicht untergekommen sind? Ich probiere gern auch mal was Neues aus (aber ehrlich gesagt bin ich seeehr skeptisch, ob ihr mein Lieblingsprodukt schlagen könnt ;-)).”

Du hast auch ein ganz spezielles Beauty-Lieblingsprodukt und möchtest es hier auf Texterella vorstellen? Dann schreib mir!

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 04. Oktober 2013, 09:58 Uhr
Kommentare: 9 | Aufrufe: 7706 | Kategorie: Beauty, Hautpflege, Lieblingsprodukte, | Tags: produkttestprodukt-reviewlieblingsproduktehautpflegehautfriday's favbebe young careabschminktücherabschminken
Das könnte auch interessant sein:
Friday’s Fav: Athena 7 Minute Lift.
Friday’s Fav: Meine Beauty-Lieblinge 2014!
Friday’s Fav: Revitalisierende Augenpads von Annemarie Börlind.
 

Kommentare

  • @Nessa: Vielleicht habt Ihr ja das Kokosfetts schon im Kühlschrank stehen: http://www.palmin.com/produkte/index.html Und sonst haben es sicher die Bioläden, zum Kochen im einen Regal, zum Cremen im nächsten. ;-)

    Martina
    am Montag, 11. November 2013 um 01:57 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Wo kriegt man denn dieses Kokosöl am besten? Würd ich gerne mal ausprobieren wg wasserfester Tusche. Balea probier ich auch mal aus…
    Nessa

    Nessa Altura
    am Freitag, 08. November 2013 um 16:50 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich kann immer nur sagen: Kokosöl. Reines, kaltgepresstes Kokosöl. Das entfernt alles, Mascara genau so wie Foundation. Auftragen, die Augen mit dem Wattepad reinigen und danach den Rest des Gesichts mit einem warmen Waschlappen reinigen. Nebenbei hat das bei mir auch noch einen kleinen Peeling-Effekt. Und schätzungsweise ist das auch noch nachhaltiger als diese Tücher, die im Müll landen… ;-)

    Katharina
    am Dienstag, 22. Oktober 2013 um 16:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Habe mir die Abschminktücher gekauft und muss leider sagen: nee, nix für mich. Für Reisen oder morgens um halb vier sicherlich eine Alternative. Trotzdem, irgendwas an den Inhaltstoffen vertrag ich nicht, weil ich direkt rote Flecken bekam. Das bekomme ich immer, wenn meiner Haut was nicht behagt… Die Flecken gehen zum Glück schnell wieder weg, wenn ich mit Melisse Gesichtstonic nacharbeite.

    Farbenfreundin
    am Montag, 21. Oktober 2013 um 20:36 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • die bebe Tücher finde ich auch prima. Noch besser sind die Tücher für reife Haut von dm/balea. damit geht wasserfeste Mascara noch besser weg als mit denen von bebe. Kann ich nur empfehlen.
    Ich bin auch erst vor nem halben Jahr bei einer jungen Bloggerin über diese bebe Tücher gestolpert und hab mir dann die aus dem dm besorgt.
    lg isi

    Isi
    am Sonntag, 13. Oktober 2013 um 16:45 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ja - ich liebe diese Tücher auch sehr. Sie sind wirklich toll. Leider nix für wasserfeste Wimperntusche.

    Petra Silie
    am Sonntag, 13. Oktober 2013 um 11:42 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Den Tipp probier ich gerne mal aus. Hört sich super an! Habe ich mal was gefunden, was einigermaßen taugt, bleibe ich dem Kosmetikprodukt eeeeewig treu. Mein Abschminkzeug von dm ist günstig, angenehm und funktioniert ganz ok. Aber so ein Tüchlein ist natürlich ganz was Feines.

    Farbenfreundin
    am Sonntag, 06. Oktober 2013 um 12:27 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich finde es auch spannend! Heute beim EInkaufen habe ich darauf vergessen, aber ich werde sie auch mal besorgen. Allein schon um mein Augen-Makeup zu entfernen!

    Susi
    am Samstag, 05. Oktober 2013 um 15:47 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Na das ist doch mal ein guter Tipp.  Zum Abschminken habe ich auch schon einiges ausprobiet. Im Moment verwende ich eine Mizellen Lotions, doch diese ist für meine Wimperntusche nicht stark genug.
    Da ich selbst auch nicht mehr so taufrisch bin, wäre ich jetzt nicht auf Young care gekommen, aber ich werde es mal testen. Danke

    Cla von Glam up your Lifestyle
    am Freitag, 04. Oktober 2013 um 14:46 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: Herbstliches Sonnenglitzern!

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Herbst!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de