mode-lifestyle
 

... ist bekanntlich vor dem Urlaub. Und hier habe ich schon mal die Koffer zum Urlaub in spe. Knallrot. Aus Pappe. Und aus Tschechien.


(Foto/Kaufen: Manufactum)

Ob die wohl einen Flugzeug-Frachtraum aushalten?

Wie auch immer: Sehr entzückend sind sie allemal. Und gar nicht teuer.

Diesen hier finde ich übrigens am allerentzückendsten! Aber was bitte packt man denn in einen Koffer mit 22 (!) Zentimeter Breite? Falls mir jemand ein schlüsssiges Kofferbefüllungskonzept vorlegen könnte - ich wäre begeistert!

 
Susanne Ackstaller, Mittwoch, 11. September 2013, 15:23 Uhr
Kommentare: 6 | Aufrufe: 4371 | Kategorie: Taschen , Reisen, | Tags: vintagepappekoffer
Das könnte auch interessant sein:
Übersprungshandlung.
Wochenend-Wow. Oder: Warum ich Vintage liebe.
Die Eissaison ist nun ja leider vorbei.
 

Kommentare

  • Ich finde die Koffer unheimlich schön anzuschauen.
    Ich würde diese aber eher als Deko verwenden oder maximal im Auto transportieren, da mir die Gefahr zu groß ist, dass diese mir kaputt gehen. Transportieren würde ich darin auf keinen Fall schwere Sache, eher was leichtes, ohne Kanten und Ecken.

    Christa
    am Dienstag, 11. April 2017 um 08:52 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Ich finde diese Koffer so bezaubernd, allerdings würde ich sie niemals aufgeben im Flieger, sondern nur im Auto oder im Zug mitnehmen, die sind doch hin, wenn du mit denen einmal fliegst. Und in den Kleinen kommt die Lektüre, der iPod und die Pässe…

    Janne
    am Freitag, 13. September 2013 um 19:59 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Völlig klar: Die Drei ???-Kassetten. In den zweiten Koffer kommt dann der Kassettenspieler. Wer mit solchen 4 Koffern reist, muss sich doch Extravaganzen gönnen!

    inka
    am Donnerstag, 12. September 2013 um 11:49 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Die Koffer fand ich auch immer ganz toll. Manufactum ist überhaupt ganz toll, wir sind früher schon gerne nach Waltrop (da war der Ursprungsladen) gefahren, ist bei uns um die Ecke. Sehr schön fand ich auch immer dieses Teil und das benutze ich ab und an als Handtasche:

    http://www.manufactum.de/ammenkoefferchen-p1412302/?a=82436

    Irit
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 23:14 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Alles und nix!

    Petra
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 19:30 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

  • Na, ist doch klar! Keine Handtache, sondern dieser kleine Koffer natürlich in rot!!!

    Sibylle Gebert
    am Mittwoch, 11. September 2013 um 17:56 Uhr

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: New York. Unwiderstehlich.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Dienstagsschnipsel.

Zum vorherigen Beitrag.


Texterella per Mail abonnieren:






Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de