mode-lifestyle
 

Über meine Glossybox habe ich schon länger nicht berichtet. Ich bin auch ein bisschen glossybox-müde geworden. Der allmonatliche Weihnachtseffekt hat sich ein wenig abgenützt ... Aber diesmal fand ich das Design so wunderschön und sommerlich stimmig, da musste ich einfach ein paar Fotos machen:

Drin war ... nunja, der übliche Lippenbalsam (Glossybox scheint bei seinen Kundinnen ein massives Lippentrockenheitsproblem zu vermuten, so oft wie es Lip Balms gibt!), der übliche Nagellack (immerhin in passendem Korallenrot! Schöne Farbe!), ein Strandlockenmacher („Boho Waves” - pffffft, darauf fall ich nicht noch mal rein!), eine Wimpernzange (gibt es wirklich noch Menschen, die Wimpernzangen verwenden?) und eine 3-in-1-Reinigungslotion von Eucerin (auf die bin ich gespannt!).

Aber das Highlight war diesmal war das Parfüm: „L” von Lolita Lempicka (Könnte es sein, dass hier ein namensfindiger Texter gebraucht wird? ;-)). Ein bisschen herb. Ein bisschen fruchtig. Ein bisschen vanille. Ganz großes Like!

Und was war in deiner Glossybox?

 
Susanne Ackstaller, Samstag, 20. Juli 2013, 20:55 Uhr
Kommentare: 1 | Aufrufe: 3312 | Kategorie: Beauty, Dekorative Kosmetik, Haarpflege, Hautpflege, Parfüms , | Tags: juli 2013glossybox
Das könnte auch interessant sein:
Aus meiner Glossybox!
Nofretete lässt grüßen.
(Haar-)Wunder gescheh’n??
 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar:
 
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
  • Name*
     
  • Email*
     
  • Website
     
  • Kommentar*
     
  • CAPTCHA*
      
  •  
  •  
  •  
 
 

Zum nächsten Beitrag: Wochenend-Wow: Ein Sommersonntag am See.

Zum nächsten Beitrag.

Zum vorherigen Beitrag: Cheers!

Zum vorherigen Beitrag.





Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN








 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de