mode-lifestyle
 

Essen & Wohnen


„Koksen ist Achtziger.”

Ich weiß nicht, wie es schmeckt, noch viel weniger, wie es wirkt, und eigentlich hatte ich bis gerade eben noch nie von „Fritz-Kola” gehört - aber ich werde mir wohl auf jeden Fall ein Notfallkästchen („vielviel Koffein”) davon in den Keller stellen (sobald ich es in der Provinz überhaupt gesichtet habe).

Aber eines ist sicher: Den Claim finde ich absolut scharf. ;-))

PS: Ich… mehr

 

Klein, fein, lecker. Mahlzeit!

Nein nein, natürlich will ich euch nicht neidisch und schon gar nicht hungrig machen, aber das feine Fingerfood im Salzburger Carpe Diem hatte schon sehr viel Charme. Und Geschmack!  

Sommersonnenuntergangslieblingsaperitiv.

Kennst du Sprizz? Nein? Solltest du aber. :-)

Ich trinke Sprizz am liebsten als Mischung von sehr kaltem Weißwein, Mineralwasser, Aperol und reichlich Eiswürfeln - auch wenn das Original wohl aus Prosecco und Aperol gemischt wird. Außer man nimmt das noch originalere Original aus Venetien, dann liege ich wieder richtig. Allerdings gehört dann noch ne Olive rein.

Probier’s mal -… mehr

 

Kaperngrüne Leckereien.

Ich weiß nicht, ob es sie schon länger auch in Deutschland zu kaufen gibt - aber ich habe sie erst kürzlich entdeckt (und zwar ganz grässlich banal in der Feinkostecke meines Edekas): „cornichon de câpres”, wie sie der Franzose nennt, oder zu Deutsch „Kapernäpfel”. Ja, und ein wenig wie die kleinen Zieräpfel sehen sie auch aus, nur eben in Kaperngrün. Bislang habe ich sie nur… mehr

 
Seite 22 von 22 Seiten « Erste  < 20 21 22

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG











KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2018 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de