mode-lifestyle
 

Essen & Wohnen


Werbung!

Wie meine Kinder und ich fast verhungert wären. Und wir dann doch gerettet wurden.

Es ist kurz vor 13 Uhr an einem ganz normalen Arbeitstag (zumindest so normal, wie mein organisiertes Chaos nun mal ist). Ich sitze am Schreibtisch, tippe schwungvoll vor mich hin – 2 Seiten habe ich heute schon geschafft, weitere zwei stehen für heute noch auf dem Plan. Dann hätte ich tatsächlich das Tagessoll erfüllt, das ich eigentlich von Anfang für jeden Tag geplant hatte.… mehr

 

Werbung!

Vergesst George Clooney! Hier kommt die schönste Kaffeemaschine der Welt!

Der Wecker schrillt. 6.30 Uhr morgens. Viel zu früh für jemanden, der erst nach Mitternacht ins Bett gekommen ist. #texterellaschreibteinbuch kommt langsam, aber sicher in die heiße Phase. Nur noch ein paar wenige Wochen bis zur Abgabe des Manuskripts – und dafür habe ich noch viel zu wenig geschrieben.

Ich kriege kaum die Augen auf, so müde bin ich. Nur noch einmal kurz… mehr

 

Texterella genießt.

Vegan kochen mit „Easy Peasy”: Noch einfacher (und köstlicher) geht nicht!

Ich glaube, ich bin ein bisschen süchtig – nach veganen und vegetarischen Kochbüchern. Was aber entschuldbar ist, finde ich. Gibt ja wahrlich schlimmeres als gesunde, leckere und einfache Rezepte, die zudem Tierleid vermeiden helfen. Doch, da darf man ruhig süchtig danach sein, finde ich, auch wenn meine Küchenregale mittlerweile unter der Last stöhnen. Und ich tatsächlich… mehr

 

Werbung!

Einfach, stylish, elegant: DIY-Tischdeko im Dschungellook mit Leo-Goldhasen von LINDT.

Als die Kinder noch kleiner waren, war die Zeit vor Ostern ganz etwas Besonderes: Gemeinsam mit den Nachbarskindern wurden Osternester aus Moos gebastelt und dann im unserem Wäldchen unter eine Buche gelegt. Jeden Morgen, oft noch im Schlafanzug, schauten die Kinder nach, ob der Osterhase etwas hineingelegt hatte ... und manchmal, ja, an manchem Morgen fand sich, oh Freude!,… mehr

 

Texterella persönlich.

Wie wohnt und lebt Texterella? Und warum mein Zuhause meine Heimat ist.

In die Welt hat es mich immer schon hinausgezogen. Das habe ich wohl von meiner Mutter und die wiederum hat es von meinem Opa, der immer mit der transsibirischen Eisenbahn fahren wollte, und diesen Traum doch nie wahr machen konnte.

Mit 15 habe ich ein ganzes Jahr in den USA verbracht. Davor ziehe ich noch heute den Hut – wie ich als Fast-noch-Kind unerschrocken in die Welt… mehr

 
Seite 1 von 22 Seiten  1 2 3 >  Letzte »

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de