mode-lifestyle
 

Bloggen


Texterella macht sich Gedanken.

Instagram und die Suche nach dem perfekten Bild. Oder: Wo ist eigentlich der Spaß geblieben?

Kürzlich habe ich auf meinem Instagram-Account zu meinem allerersten Post hinuntergescrollt. Ich musste sehr lange scrollen, denn ich bin schon sehr lange auf Instagram – seit dem 17. März 2011, um genau zu sein. Ja, 2011! Eine digitale Ewigkeit ist das her, ja, irgendwann zwischen Second Life und Snapchat … in der Ursuppe von Social Media quasi. Noch bevor die Stars und Sternchen… mehr

 

Texterella in der Presse.

Als ich in Hamburg kürzlich Schlossherrin übte. Und mit einem Paar falscher Wimpern heimkehrte.

Hätte ich ein paar Millionen und Milliönchen zu viel auf dem Konto, dann würde ich sie sicher nicht nach Panama transferieren. Nein, ich würde mir 1. ein Reetdach-Häuschen am Darss kaufen und 2. ein verlassenes Schloss in Mecklenburg-Vorpommern. Es müsste auch kein großes Schloss sein, nein, ein Schlösschen wäre absolut ausreichend – Hauptsache, es hätte einen Ballsall mit… mehr

 

Texterella schreibt ein Buch.

Selbstmotivation: Wie ich es schaffe, mich in den Hintern zu treten. (Und dich vielleicht auch.)

Erfolg, das ist bereits in der Schule so, ist nur zu einem Teil (und zwar dem kleineren) das Ergebnis von Talent. Zum größeren ist es ein Resultat von Motivation und Durchhaltevermögen. Andersherum ausgedrückt: Nicht die Begabtesten und Intelligentesten sind notwendigerweise die Erfolgreichsten, sondern die, die durchhalten und sich auch auf Durststrecken immer wieder neu motivieren… mehr

 

Texterella schreibt ein Buch.

Vom Einatmen und Ausatmen: Was der Sonnenuntergang mit meiner Arbeit zu tun hat.

Es ist abends, kurz vor acht. Der Arbeitstag liegt seit 15 Minuten hinter mir – nur einen Blogbeitrag will ich noch schreiben, diesen hier, aber das zählt ja nicht als Arbeit. (Höchstens manchmal.)

Ich laufe los, Richtung Sonnenuntergang, der heute die Farbe meines Lieblings-Rosés hat. Der erste Bauer hat schon Heu gemacht und Blumen, es gibt Blumen! Ein paar Mücken sind auch… mehr

 

Texterella schreibt ein Buch.

Fünf Fragen an Texterella. Und fünf Antworten.

„Was machst du eigentlich beruflich?“ – ich hasse diese Frage! Denn immer, wenn ich sie wahrheitsgemäß beantworte, ernte ich mindestens staunende, wenn nicht sogar ungläubige Blicke. Eine pummelige, 51-jährige Lifestyle- und Mode-Bloggerin ist ja ohnehin schon ein Kuriosum. Eine pummelige, 51-jährige Lifestyle- und Modebloggerin, die in ihrem Hauptjob Geschäftsberichte für… mehr

 
Seite 1 von 3 Seiten  1 2 3 > 

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2018 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de