mode-lifestyle
 

Lifestyle


Texterella auf Reisen.

Paris. Eine Liebe auf den zweiten Blick.

Ja, man glaubt es kaum, aber ... Paris war keine Liebe auf den ersten Blick.

Das erste Mal war ich 1999 in Paris. Ich war ziemlich schwanger, das Wetter war novembergrau und Champagner durfte ich auch keinen trinken. Nicht die besten Voraussetzungen, um sich in eine Stadt zu verlieben. Das ließ ich dann auch sein und strich Paris von meinem Reise-Radar. Die Begeisterung anderer ließ… mehr

 

Texterella blickt zurück.

Salut November! Und: So schön war der Oktober!

Meine Monatsrückblicke schreibe ich im Grunde für mich selbst – weil sie mich Revue passieren lassen, was für wunderbare Dinge in meinem Leben passieren (und wie dankbar ich dafür sein darf). Denn seien wir ehrlich: Irgendwie bleibt in der Erinnerung doch oft eher der Doofkram hängen – während die schönen Momente schnell vergessen sind! Bescheuert!

Genau dafür liebe ich… mehr

 

Texterella persönlich.

Von Weltempfängern und Heimatgefühlen. Was mich beim Verreisen glücklich macht.

Mein Reise-Gen habe ich von meiner Mutter geerbt. Und die wiederum hat es von ihrem Vater. Dessen Traum war es, einmal mit der Transsibirischen Eisenbahn einmal durch Russland bis ins ferne China zu fahren ... ein Wunsch, aus dem in der Nachkriegszeit leider nie etwas geworden ist. Aber er hatte seinen Weltempfänger. Ich sehe meinen Opa noch heute ein wenig gebückt davor sitzen, wie… mehr

 

Wochenend-Wow!

Bonjour Paris!

Es ist 23 Uhr und die Familie schläft schon. Nur ich bin noch wach, übervoll mit Gedanken vom Tag, der um 4.15 Uhr begann und immer noch nicht vorbei ist. Auch wenn ich müde bin, sehr müde, und die Füße schmerzen. Ein bisschen bin ich immer noch überrascht, dass Paris nur sechs Zugstunden und 150 Euro von Kirchdorf an der Amper entfernt ist. Warum hat mir das eigentlich niemand… mehr

 

Werbung!

Guter Schlaf für ein gutes Leben. Wie dir gesunde Nachtruhe zu mehr Lebensqualität verhilft.

Schlafprobleme? Kannte ich früher nicht! Bis vor ein paar Jahren habe ich mich abends ins Bett gelegt, die Augen zu gemacht und einfach durchgeschlafen. Guter Schlaf war für mich eine Selbstverständlichkeit. Vor zwei oder drei Jahren hat sich das dann geändert. Ich konnte abends nicht mehr so schnell und einfach einschlafen, wachte nachts auf, lag stundenlang wach im Bett und… mehr

 
Seite 1 von 113 Seiten  1 2 3 >  Letzte »

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de