mode-lifestyle
 

Heute kam der neue Gudrun-Sjoeden-Katalog. Wie immer eine Pracht - wunderwunderschön! Leider ist die Mode selbst so gar nicht mein Stil (ich bedaure das wirklich zutiefst), dafür gefällt mir der einprägsame Layoutstil umso besser.

Ich habe euch mal ein paar Katalogseiten abfotografiert und unten in die Galerie gestellt. Achja, und: Wer andere so tolle Kataloge kennt: Bitte unbedingt Bescheid geben! :-)

 
Susanne Ackstaller, Dienstag, 19. Mai 2009, 16:52 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 3134 | Kategorie: Mode, Lieblingsshops | Tags: kataloggudrun sjoeden
 

Nun also doch: Dieses knatschgelbe Dings fiel mir eben aus dem hintersten Schrankeck in die Hände: Nein, keine charmante, mit Makro fotografierte Stoffrosenbrosche, sondern ein ... eine ... eine Art Boa aus gefälteltem Stoff. Das Ding ist zirka zwei Meter land und 25 Zentimeter breit - ja, und genauso gelb wie es hier aussieht. Eine wirkliche Scheusslichkeit also und ich weiß beim besten Willen nicht, wann und wo ich das eigentlich tragen wollte.

Mir fällt eigentlich nur Fasching ein. ;-)

 
Susanne Ackstaller, Montag, 18. Mai 2009, 14:11 Uhr
Kommentare: 5 | Aufrufe: 2237 | Kategorie: Mode, Accessoires
 

Die Modepiloten haben eine Serie zum Thema modische Fehlkäufe gestartet. Zum Einstieg gibt es Marni-Schaftstiefel, die leider nur zum Stillstehen und Liegen taugten, und weil der Fehlgriff gar so schön war, hat ihn Modepilotin Sabine gleich zweimal gemacht. Sehr sympathisch.

Geschmackliche Kauftotalausfälle leiste ich mir eher selten (nun, andere mögen da anderer Meinung sein, das gehört dann aber nicht hierher. ;-)). Was aber immer wieder und gerne vorkommt, ist das „Ich passe fast rein, da fehlen nur noch die zwei Kilo, die ich ohnehin bald abnehme.” Kennst du auch, oder? Davon habe ich mehrere Stücke im Schrank, zum Beispiel auch den klasse Max-Mara-Hosenanzug, den ich vorletztes Jahr reduziert erstanden habe: Die Jacke passte gut, aber die Hose! Die Hose! Aber sollte ich den Anzug für diesen Spottpreis hängenlassen, bloß weil die Hose ... etwas knapp saß? Es waren ja nur die zwei Kilo, die allerdings sehr nachhaltig luftabpressend.

Doch für was gibt es Hosenknöpfe und Flachatmen?! Also.

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 14. Mai 2009, 18:33 Uhr
Kommentare: 4 | Aufrufe: 1861 | Kategorie: | Tags: modepilotmax mara
 

Wie haben wir nur in den Web-0.0-Zeiten Jeans gekauft? In ein Geschäft gegangen, nach der richtigen Größe gesucht und dann probiert, probiert, probiert ... tstststs - wie altmodisch.

Heute hilft der „Jeans-Doktor” von Stylebop: Man hangelt sich Schritt für Schritt durch Figurtyp, Stil und Anlass - und schwupp erhält man eine Kaufempfehlung. Ich zum Beispiel diese hier. Ja. Jaaa. Durchaus. Nur mit ein bisschen mehr Hüfte. ;-)

 

 
Susanne Ackstaller, Donnerstag, 14. Mai 2009, 13:41 Uhr
Kommentare: 2 | Aufrufe: 1910 | Kategorie: Mode | Tags: stylebopjeans-doktor
 

Meine Haare sind so gemein zu mir.

Vorgestern war meine Welt noch in Ordnung, gestern trübte sie sich schon ein wenig ein - und heute, heute ist mein Bad-Hair-Day, also jene unselige Mischung aus glanzlosen Federn und schrubbeligen Out-of-Bed-Look, bei dem eigentlich nur noch eines nützt: ein Kopftuch.

Oder ein schneller Friseurtermin! Doch natürlich ist Maiestra die nächsten Tage ausgebucht. Und danach im Urlaub. Und lässt mich hier sitzen mit diesem ... unerträglichen Gezausel auf dem Kopf.

Praktisch wäre jetzt eine Art mobiler Eingreiftruppe. Eine Eliteeinheit deutscher Friseure, die landesweit haarverzweifelnden Frauen aus der Not hilft. Schnell. Unkompliziert. Unbürokratisch. Und vor allem: Ohne Wartezeit.

Ich finde, dafür müssten wir dringend ein entsprechendes Gesetz erlassen.

 
Susanne Ackstaller, Freitag, 08. Mai 2009, 11:55 Uhr
Kommentare: 3 | Aufrufe: 2130 | Kategorie: Beauty, Haarpflege | Tags: haarefrisurbad hairs day
 
Seite 469 von 481 Seiten « Erste  < 467 468 469 470 471 >  Letzte »

Texterella per Mail abonnieren:







Herzblutdinge

Herzbluttexte




WERBUNG













KOOPERATIONEN




 
WERBUNG

© 2017 texterella.de | Susanne Ackstaller

Site by blogwork.de und Sibylle Zimmermann, hz-konzept.de